ProMediaNews
L'Oréal Tag 2022

Vok Dams setzt erneut digitales Mitarbeiter-Event für L’Oréal um

L’Oréal Österreich Deutschland vertraute bei der größten internen, digitalen Mitarbeiter-Veranstaltung – dem L’Oréal Tag 2022 – erneut auf die Event-Expertise von Vok Dams. Zum Einsatz kam die agentureigene „Vok Dams Open Platform for Hybrid Events“. Für die Mitarbeitenden des Kosmetikunternehmens sollte eine emotionale digitale Brand Experience entstehen, bei welcher der Sense of Purpose von L’Oréal im Zentrum stand und zugleich den aktuellen geopolitischen Entwicklungen mit größtem Respekt begegnet wurde. 

L'Oréal Tag 2022(Bild: Vok Dams)

Anzeige

Rund 1.400 Mitarbeitende nahmen an der Jahrestagung unter dem Motto „Create the beauty that moves the world” teil. Das Ergebnis sei ein emotionales internes Event gewesen, das der abteilungsübergreifenden Informationsvermittlung, dem Ausblick auf das neue Jahr und der Mitarbeitermotivation diente, heißt es in einer aktuellen Meldung von Vok Dams.

20 Speaker nahmen sich in kurzen Beiträgen in Form von Keynotes oder Podiumsdiskussionen verschiedenen Schwerpunktthemen der Veranstaltung, wie z. B. Beauty Tech, Nachhaltigkeit oder Diversität und Inklusion, an. Gesendet wurde aus dem Aventem Studio bei Düsseldorf.

Weiter standen für die Mitarbeitenden von L’Oréal im Anschluss fünf Räume zum aktiven Networking zur Verfügung. Die Mitarbeitenden bewegten sich in einzelnen, für diese Veranstaltung entworfenen digitalen Welten mit ihren Avataren. Näherten sich diese, so schalten sich die Personen hinter den Avataren per Video zusammen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.