ProMediaNews
Personalie

Veränderungen in der Geschäftsleitung der PRG AG

Die Production Resource Group AG (PRG AG) hat Veränderungen in der Geschäftsleitung angekündigt. So ist Udo Willburger zum Vorstandsvorsitzenden ernannt worden und Morten Carlsson ist aus dem Vorstand ausgeschieden — er übernimmt nun die Geschäftsführung der ProductionPool GmbH. Zudem ist Ingo Reinert in den Vorstand berufen worden.

PRG Crew(Bild: PRG)

Anzeige

Udo Willburger als Vorstandsvorsitzender

Nach über 20 Jahren Tätigkeit für die Procon MultiMedia AG und die Production Resource Group AG (PRG), übernimmt der Vertriebsvorstand mit sofortiger Wirkung die Position des Vorstandsvorsitzenden.

Willburger war Niederlassungsleiter der Kölner PRG Niederlassung und hat leitende Funktionen innerhalb von PRG übernommen, bevor er 2015 in den Vorstand berufen wurde.

Auch in seiner neuen Position wird Willburger seine vertrieblichen Aufgaben weiterhin wahrnehmen. Udo Willburger dazu: „Die letzten 2,5 Jahre waren für unser Team und den gesamten Markt eine große Herausforderung. Ich freue mich nun sehr in dieser neuen Rolle als CEO gemeinsam mit meinem Vorstandskollegen Ingo Rehnert und unserem tollen Team die Zukunft von PRG in Deutschland gestalten zu können. Auch in der Zusammenarbeit mit unseren internationalen Kollegen sehen wir viele spannenden Potentiale, die wir gemeinsam als globales Team angehen werden.“

Morten Carlsson übernimmt Geschäftsführung der ProductionPool GmbH

Nach 34 Jahren Tätigkeit für die Procon MultiMedia AG bzw. seit 2009 für die deutsche Production Resource Group AG scheidet Morten Carlsson aus dem Vorstand der Gesellschaft aus, um sich einer neuen Aufgabe innerhalb der PRG- Gruppe zu widmen.

Carlsson war während seiner Tätigkeit Gesellschafter, Geschäftsführer, Vorstand und Vorstandsvorsitzender und auch international tätig.

Seine neue Position als Geschäftsführer der ProductionPool GmbH knüpft an seine letzte Tätigkeit als Chief Digital Officer der Production Resource Group (PRG) an. Die ProductionPool GmbH befasst sich mit der Entwicklung und den Betrieb von Online-Angeboten für die Veranstaltungsbranche.

Ingo Rehnert wird in den Vorstand berufen

Ingo Rehnert ist im Jahr 2003 als Auszubildender in die Gesellschaft eingetreten und hat während dieser Zeit sowohl seine Ausbildung als auch seine Aufgaben als Projektleiter, Key Account Manager und Marktsegmentleiter absolviert.

2019 wurde Rehnert zum Director Account Management Special Events in der PRG Niederlassung in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Während seiner Zeit als Führungskraft bei der Production Resource Group absolvierte Rehnert ein Studium der Betriebswirtschaftslehre.

Rehnert wird mit sofortiger Wirkung in den deutschen Vorstand berufen, wo er neben Gary Boyd und Udo Willburger die Gesellschaft vertritt. „Mit Respekt und großer Motivation freue ich mich darauf die großen Aufgaben und Veränderungen, denen wir als Unternehmen in der gegenwärtigen Industriekrise gegenüberstehen, gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen voranzutreiben und fortlaufend zu entwickeln. Schwierige Zeiten wie diese bieten immer auch ein großes Potenzial und gleichsam Chancen. Als Teil eines starken Führungsteams und mit der Unterstützung der besten Mitarbeiter:innen die sich ein Unternehmen unserer Branche ausmalen kann blicke ich souverän und mit Freude in die Zukunft,“ so Rehnert.

Der Vorstand der deutschen Gesellschaft setzt sich demnach zukünftig wie folgt zusammen: Udo Willburger (Vorstandsvorsitzender), Ingo Rehnert, Gary Boyd

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.