ProMediaNews
Komplettanbieter von Besucherattraktionen und -erlebnissen

RWS Entertainment Group erwirbt Attraktionsdesign-Firma JRA

In einer Pressekonferenz im Orange County Convention Center in Orlando, FL, gaben Ryan Stana, Gründer und Chief Executive Officer der RWS Entertainment Group (RWS), und Keith James, Chief Executive Officer von JRA, die Übernahme von JRA durch RWS bekannt. Diese Akquisition soll die Fähigkeiten von RWS erweitern und einen weltweiten Komplettanbieter von Besucherattraktionen und -erlebnissen schaffen.

(Bild: Hans-Joerg Haas / RWS)

Anzeige

Das RWS-Team mit Sitz in New York City, London und nun auch Cincinnati zeigt sich verantwortlich für Besucher:innen-Erlebnisse u. a. in Themenparks, Kreuzfahrtschiffe, Zoos, Museen, im Einzelhandel oder auf Flughäfen.

„JRA startet in eines der produktivsten Jahre seiner Geschichte“, sagte Keith James. „2022 werden mehr als ein Dutzend von JRA entworfene Attraktionen eröffnet, und die Planung reicht weiter bis 2025. Ob es Kindermuseen sind, Wissenschaftszentren, Indoor-Themenparks, Outdoor-Themenparks oder Markenattraktionen, die Designs von JRA bringen ein Lächeln in die Gesichter der Besucher auf der ganzen Welt.“

„Auch die RWS Entertainment Group hat in diesem Jahr ein beispielloses Wachstum erlebt“, fügte Ryan Stana hinzu. „Wir haben unsere Kreuzfahrtschiff-Aktivierungen verdreifacht, eine neue Leased Experiences Division eingeführt, eine neue RWS Décor Products Linie und haben die RWS Fun Crew: Staffing Reimagined gestartet. Mit der Erfahrung des JRA-Teams in den Bereichen Design, Projektmanagement und Medienproduktion im Portfolio von RWS können unsere Kunden nun noch größere Träume verwirklichen und noch mehr an Gästezufriedenheit und Return on Investment erreichen.“

Die RWS Entertainment Group wurde 2003 gegründet. Mit der Übernahme von Binder Casting im Jahr 2016 hat RWS sein Angebot um Casting für Fernsehen, Werbung und Broadway erweitert. Die neue Leased Experiences Division des Unternehmens stellt interaktive Exponate bereit. Die RWS Fun Crew: Staffing Reimagined wurde 2020 aus der Notwendigkeit heraus ins Leben gerufen, die durch COVID-19 vakanten Saisonstellen mit Personal zu besetzen und stellt ausgebildetes Frontpersonal bereit.

(Bild: RWS)

Mit der Übernahme von JRA erhofft man sich neue Möglichkeiten. Die Unternehmen der RWS Entertainment Group sollen eine Idee vom Design und der Realisierung bis hin zum Betrieb bringen und damit jeden Kontaktpunkt bei der Entwicklung von Attraktionen abdecken.

Valletta
Malta unterstützt MICE-Branche mit 4 Millionen Euro
Die maltesischen Inseln bieten mit kurzer Flugzeit, einzigartigen Veranstaltungsorten und über 300 Sonnentagen im Jahr die perfekten Bedingungen für die MICE-Branche. Um die Organisator:innen von MICE-Veranstaltungen zu unterstützen, stellt die Malta Tourism Authority nun insgesamt vier Millionen Euro zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.