Produkt: Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Ein Geschäftsgeheimnis schützen wollen? Hierzu gibt es ein Gesetz, das jedoch aktiver Schutzmaßnahmen bedarf. Was das bedeutet, erklären die Experten, Rechtsanwalt Thomas Waetke und Versicherungsfachmann Christian Raith.
ProMediaNews
Agentur für komplexe Themen und Transformationsaufgaben

Palmer Hargreaves ist neues GWA-Mitglied

Der GWA-Vorstand hat die inhabergeführte, internationale Agentur Palmer Hargreaves in den Branchenverband aufgenommen. Palmer Hargreaves versteht sich als Kommunikationsagentur für komplexe Themen und Transformationsaufgaben.

Die Geschäftsführung von Palmer Hargreaves
Die Geschäftsführung von Palmer Hargreaves (Bild: marc von martial photography)

Die Agentur beschäftigt in Deutschland, England und China über 200 Mitarbeiter:innen, rund 170 davon am Firmensitz in Köln. Seit 2020 sind die Geschäftsführer:innen des deutschen Standorts, Iris Heilmann, Susanne Hoffmann und Jörn Langensiepen, auch Inhaber:innen der Agenturgruppe. Palmer Hargreaves gehört zu den Top-20 der größten inhabergeführten Agenturen Deutschlands. Kunden der Agentur sind Marken wie Audi, Bayer, Deutsche Telekom, EnBW, Ford, Henkel, Miele, Porsche und SAP.

Anzeige

„Der GWA ist nach außen die starke Stimme für Agenturen und ihre Belange. Und lebt nach innen den vertrauensvollen und bunten Austausch der unterschiedlichsten Mitglieder. Das gefällt uns, und zu beidem tragen wir künftig gern bei. Denn wir glauben an die Kraft von Kollaboration und Netzwerken. Besonders am Herzen liegt uns, gemeinsam dafür zu arbeiten, dass Agenturen auch künftig und mehr denn je ihren starken Beitrag für Wirtschaft und Gesellschaft leisten – als Berater, Inspirator, Navigator und hervorragender Arbeitgeber“, erläutert Jörn Langensiepen, CEO & Geschäftsführer, den GWA- Beitritt.

Produkt: Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Ein Geschäftsgeheimnis schützen wollen? Hierzu gibt es ein Gesetz, das jedoch aktiver Schutzmaßnahmen bedarf. Was das bedeutet, erklären die Experten, Rechtsanwalt Thomas Waetke und Versicherungsfachmann Christian Raith.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.