Produkt: Event Partner 03/2020 Digital
Event Partner 03/2020 Digital
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt
ProMediaNews
Event is coming home

Online-Oktoberfest: Münchner Startup bringt die Wiesn nach Hause

Nach dem Aus für das Oktoberfest 2021 hat die Plattform für digitale Events „Event is coming home“ das „Online-Oktoberfest“ gelauncht. Verschiedene Eventbox-Alternativen plus Zusatzoptionen sollen bei Firmen und Privatpersonen für echtes Oktoberfest-Feeling sorgen und die Wiesn zu den Teilnehmer:innen nach Hause bringen.

Online-Oktoberfest(Bild: Event is coming home )

Anzeige

Das Eventformat „Online-Oktoberfest“ ist ab sofort bestellbar und kann somit auch vor dem eigentlich vorgesehenen Starttermin im September gefeiert werden. Für ein zünftiges Wiesn-Erlebnis im privaten Kreis oder als Unternehmen mit Mitarbeiter:innen und Kund:innen können Eventorganisator:innen zwischen fünf vorkonfigurierten All-in-one-Paketen mit bayerischen Gerichten, Original Oktoberfestbier, passender Dekoration und zahlreichen Wiesn-Souvenirs wählen. Diese sind ab 69 Euro und einer Mindestanzahl von zehn Personen bestellbar; nach oben hin ist die Anzahl der Teilnehmer:innen unbegrenzt.

Kulinarisch soll für jeden Geschmack das passende Schmankerl dabei sein: bayerische Weißwürste mit Brezn und Kartoffelsalat, (vegane) Brotzeit, Wiesnhendl oder Oktoberfest-Ente, die frisch zubereitet in Weck-Gläsern verschickt werden und zuhause nur noch zu erwärmen sind. Zuprosten können sich alle Teilnehmer:innen mit Original Oktoberfestbier oder Münchner Craft-Weißbieren. Optional können weitere Getränke wie Crémant, Champagner oder ein Schnaps ausgewählt werden.

Für die Bierzeltatmosphäre in den heimischen vier Wänden sollen Tischdecken, Girlanden, Luftschlangen und Servietten in blauweiß sorgen. Abgerundet werden die „Oktoberfest Eventboxen“ mit authentischen Souvenirs – wie Wiesnglupperln (Holzwäscheklammern mit Wiesn-Sprüchen zum Anstecken), gebrannten Mandeln, Lebkuchenherzen, nikotinfreiem Schnupftabak und dem typischen Oktoberfest-Maßkrug. Als Unterhaltungsprogramm liefert Event is coming home einen Leitfaden für die perfekte „Wiesn dahoam“, unter anderem mit den Spielen „Bayerisch für Anfänger“ und „Wiesn-Quiz“. Zusätzlich können Give-aways individuell gebrandet und als Erinnerung an das digitale Oktoberfest hinzugefügt werden: Brotzeitbrett, Flaschenöffner, Kochlöffel, Oktoberfest-Grußkarte.

Den Schauplatz (Videokonferenz-Anbieter) des Oktoberfests bestimmen die Organisator:innen selbst. Alternativ stellt Event is coming home die Event-Plattform hopin als virtuelle Location zur Verfügung, die Erlebnisse für mehrere tausend Teilnehmer:innen ermöglicht und über die beliebig viele Festzelte beziehungsweise Session-Räume erstellt werden können. Auf den Hauptbühnen kommt das Event-Publikum in den Genuss eines Rahmenprogramms, welches ebenfalls auf der Website von Event is coming home dazubestellt werden kann.

>> Weitere Infos unter: www.event-is-coming-home.com

Produkt: Event Partner 03/2020 Digital
Event Partner 03/2020 Digital
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.