Produkt: Event Partner 03/2020 Digital
Event Partner 03/2020 Digital
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt
ProMediaNews
Konferenzlösungen für Live-Streaming- und Hybrid-Events

N&M kooperiert mit dem Hockenheimring Baden-Württemberg

Neumann&Müller Veranstaltungstechnik und die Verantwortlichen der Rennstrecke Hockenheimring haben eine Kooperation geschlossen. Kunden stehen in der Location ab sofort drei Technikpakete zur Verfügung, für Digital-Live-Events, virtuelle Formate und hybride Veranstaltungen.

Hockenheimring_Streaming(Bild: Andreas Keller)

Anzeige

Die Räume der Südtribüne des Hockenheimrings bieten einen Panoramablick auf die Rennstrecke und das Motodrom im Hintergrund. Wo üblicherweise VIP-Gäste Motorsport-Events genießen können, ist jetzt ein Streaming-Studio entstanden. Neben drei festen Technikpaketen bieten N&M und der Hockenheimring Baden-Württemberg auch individuelle Lösungen für Meetings und Events an.

„Studio XS“ ist das Kompaktpaket für kleinere Meetings, die mit dem Blick aufs Wesentliche in einer der 65 m2 großen VIP-Logen mit fest installierter Technik realisiert werden. Diese bieten ausreichend Platz für zwei Präsentatoren oder Redner, die beispielsweise zu Meetings live zugeschaltet werden sollen. Camcorder, Licht und Audiotechnik sowie Laptop und Presenter sind inklusive, ebenso die Betreuung durch einen N&M-Medientechniker.

15 m2 allein an Präsentationsfläche umfasst die Variante „Studio S“, die somit optimal für kleinere Streaming-Events mit zwei Präsentatoren vor Ort ist. Durch die vorinstallierte Technik ist das Studio direkt einsatzfähig. Das Paket ergänzt die kompakte Variante beispielsweise um ein Vorschaudisplay für den Redner und macht „Picture in Picture“-Darstellungen möglich. Durch die Einbindung weiterer Technik lässt sich das Studio funktionell erweitern und zum Beispiel Kundenlaptops integrieren.

Hockenheimring_Streaming(Bild: Andreas Keller)

Für Digital-Live-Events mit bis zu fünf Personen im Studio-Set wurde das „Studio L“-Paket konzipiert. Insgesamt 200 m2 stehen hierfür zur Verfügung – da ist viel Platz zum Beispiel für Podiumsdiskussionen, Konferenzen und Produktpräsentationen oder externe Online-Referenten, die per Video zugeschaltet werden können. In diesem Setup sind zwei Kameras und eine umfassende Video-Regie (auch für Zuspielungen von Videos und Präsentationen) inklusive des entsprechenden Personals vorgesehen, ebenso eine eigene Bildmischung für Vorschau-Displays und das Streaming auf eine bestehende Website bzw. Social-Media-Plattform per Hardware-Encoder. Die Licht-, Video- und Audiotechnik wird von Toningenieuren und Video-Operators sowie Kamerapersonal aus dem Pool von N&M betreut, so dass am Hockenheimring auch Hybrid-Events mit bis zu 50 Personen über die Bühne gehen können.

Eine Internet-Anbindung mit bis zu 900 Mbit/s für Down- und Uploads sorgt für die stabile Performance des Streamings. Die Studios können komplett individuell ausgestattet werden; hierfür stehen Lounge-Möbel und Stehtische zur Verfügung, eine Erweiterung ist ebenfalls möglich. Verkehrsgünstig und direkt an der Autobahn A6 gelegen, verfügt die Location Hockenheimring über ausreichende und kostenfreie Parkflächen.

„Uns ist es gelungen, die spannenden Aspekte einer Live-Veranstaltung wie dem klangvollen Namen ‚Hockenheimring‘ und dem atemberaubenden Blick aufs Motodrom jetzt mit den technischen Möglichkeiten zu verknüpfen und Kunden dadurch ein breiteres, für sie passendes Veranstaltungsformat – digital oder hybrid – anzubieten“, sagt Marco Corbari, Leiter Event-Locations der Hockenheimring GmbH, über die jetzt vereinbarte Kooperation mit N&M. „Mehr denn je ist der Hockenheimring mit seinen Locations als Destination für aufmerksamkeitsstarke und spannende Tagungen gefragt.“

Corinna Di Pietro, Geschäftsbereichsleiterin Neumann&Müller venue services, unterstreicht: „Neben den räumlichen Kapazitäten, die eine Venue mitbringen muss, um dort ein Streaming-Studio zu installieren, legen wir unseren Fokus natürlich auch auf die Attraktivität der Venue. Vor allem bei hybriden Events trägt eine Location zum besonderen Ambiente einer Veranstaltung enorm bei. Umso mehr freut es uns, dass wir mit dem Hockenheimring eine Partnerschaft eingehen konnten. Es ist ein spannender Ort, an dem Motorsport-Geschichte geschrieben wird. Der einmalige Blick auf die Rennstrecke während einer Veranstaltung lässt jedes digitale oder hybride Live-Event zu einem Erlebnis werden.“

>> Weitere Infos unter: www.neumannmueller.com/de/streaming-studios/studios-hockenheimring sowie  www.hockenheimring.de/business/locations/tagungen-am-hockenheimring-jetzt-auch-virtuell-hybrid/

Produkt: Event Partner 03/2020
Event Partner 03/2020
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.