ProMediaNews
MICE meets documenta fifteen

Kassel ist 2022 Premiumpartner des GCB

Um die Sichtbarkeit als MICE-Destination zu erhöhen, ist Kassel Marketing in diesem Jahr das neue Premium Mitglied im German Convention Bureau (GCB). „Es ist der perfekte Zeitpunkt zur Vernetzung“, freut sich Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH. „Denn in diesem Jahr findet in Kassel die Weltkunstausstellung documenta fifteen statt: ein Ereignis, das die globale Aufmerksamkeit nach Kassel lenkt und das wir ebenfalls für herausragende MICE-Aktivitäten nutzen werden.“

documenta ruru-haus
documenta ruru-haus (Bild: Kassel Marketing / Can Wagener)

Für Geschäftsreisende sei die 100 Tage dauernde, über die ganze Stadt verteilte Ausstellung zeitgenössischer Kunst stets ein außergewöhnliches MICE-Erlebnis, heißt es dazu in einer aktuellen Meldung von Kassel Marketing. Das Kuratoren-Künstlerkollektiv ruangrupa sorge zudem schon jetzt für starke Impulse, die auch in der Meeting-Branche mit Interesse beobachtet würden – zum Beispiel zu den Themen Nachhaltigkeit und kollektive Arbeitsprozesse.

Anzeige

Im Rahmen der Premium Mitgliedschaft sind in diesem Jahr diverse Marketing- und Vertriebsaktionen geplant, die Kassels Bekanntheitsgrad als attraktive Tagungsdestination zusätzlich pushen sollen. Dazu sagt Oliver Höppner, Bereichsleiter für Geschäftstourismus bei Kassel Marketing: „Das German Convention Bureau ist seit vielen Jahren ein wichtiger Partner und Impulsgeber. Nun erlaubt uns die Premium Mitgliedschaft, von der hohen Reichweite des GCB und seinem exzellenten Netzwerk zu profitieren. Damit können wir uns deutschlandweit noch effektiver positionieren.“

Zum Maßnahmenbündel innerhalb der Premium Mitgliedschaft gehören u.a. die exklusive Darstellung der MICE-Destination Kassel, Pressearbeit, Newsletter-Artikel und Social-Media-Aktivitäten. Bei der Leitmesse IMEX wird Kassel mit einem Stand vertreten sein. Auch die bereits 2019 durchgeführte GCB-Roadshow wird dieses Jahr wiederholt und zusätzlich um neue Locations und Spots ergänzt.

„Wir freuen uns sehr darauf, diese Projekte gemeinsam mit dem German Convention Bureau mit Leben zu erfüllen“, betont Oliver Höppner. „Dank unserer Premium Mitgliedschaft wird Kassel bei der nationalen Vermarktung stark berücksichtigt – für uns ist dies eine attraktive Möglichkeit, nationale und internationale Veranstaltungsplaner*innen von Kassels vielen Vorteilen zu überzeugen!“

Besonders spannend soll es dann im Zuge der documenta fifteen werden: „Die Kasseler MICE-Branche plant ein attraktives Programm für Veranstaltungsplaner*innen, das parallel zur documenta stattfindet“, berichtet Oliver Höppner. „Das Kassel Convention Network, unser zentrales Netzwerk der Kasseler Veranstaltungsbranche, präsentiert sich dabei gemeinsam: Wir bieten Veranstaltungsplaner*innen ein Erlebnispaket, das randvoll mit Ideen und coolen Inspirationen ist. Neben dem Höhepunkt, einem Besuch der documenta fifteen, lernen sie Kassels Top-Locations und wichtigsten MICE-Dienstleister kennen. Außerdem führen wir eine gemeinsame Aktion mit dem German Convention Bureau durch“, sagt Oliver Höppner.

Die documenta fifteen ist jedoch nur eines der Fokusthemen, die Kassel Marketing im Rahmen seiner Premium Mitgliedschaft in die nationale MICE-Branche einbringen wird. Auch das Serviceangebot des Kassel Convention Bureau wird vorgestellt. Zudem wird das Kassel Convention Network thematische Impulse geben, das auch im schwierigen Corona-Jahr 2021 um sieben neue Mitglieder gewachsen ist.

„Vor allem aber treibt uns das Thema Nachhaltigkeit um“, hebt Oliver Höppner hervor. „Kassel zählt zu den idealen Destinationen für Green Meetings. Ein wichtiger Grund dafür ist die zentrale Lage mitten in Deutschland: Durch die kurze An- und Abreise verringert sich der CO2-Ausstoß immens. Vom ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe aus sind viele Locations schnell mit dem ÖPNV zu erreichen, sodass Teilnehmende hervorragend ohne Auto anreisen können!“ Nicht zuletzt ist Kassel die zweitgrünste Großstadt in Deutschland und verfügt über Naturorte wie die Fuldaauen, den Bergpark mit barocken Wasserspielen sowie zahlreiche historische Parks und Gärten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.