Produkt: Event Partner 03/2020 Digital
Event Partner 03/2020 Digital
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt
ProMediaNews
„Genussmomente“ für 300 Gäste

Kaiserschote begleitet Dankeschön-Event der DSL Bank kulinarisch

Der DSL Bank Premium Club sagte seinen Partnern und Mitarbeitern „Dankeschön“ für die Leistungen im Vorjahr. Inkludiert waren kulinarische Highlights: Mit einem Drei-Gänge-Dinner aus der Kollektion der „Genussmomente“ begleitete Kaiserschote Feinkost Catering die digitale Veranstaltung aus dem Bauwerk Köln.

Digitale Genussmomente für den DSL Bank Premium Club(Bild: Ellen Kamrad)

Anzeige

Insgesamt 300 Gäste, die Premiumpartner der DSL Bank-Repräsentanzen, interne Mitarbeitende und Mitarbeitende der Spartool Finanz GmbH, Leiter:innen und Key Account Manager:innen nahmen an dem hybriden Event mit einem besonderen Rahmenprogramm teil, das von Marius Jung moderiert wurde und zu dem Nic Shanker als einer der beliebtesten Barkeeper Deutschlands in drei Flights die passenden Drinks lieferte.

Im Vorfeld des Events erhielten alle Teilnehmenden eine Genussbox mit abgestimmten Menübausteinen der Kaiserschote – teils bereits „ready to eat“, teils zur gemeinsamen Zubereitung – und wurden dafür im Live-Stream durch Kaiserschote-Chef André Karpinski angeleitet. Für das digitale „Genusskino“ hatte der Kölner Caterer in Abstimmung mit Nic Shanker drei Gänge vorbereitet, zu denen der Düsseldorfer Barkeeper den jeweils passenden Cocktail reichte.

dsl-event(Bild: Kaiserschote)

Im Flight 1 lieferte Nic Shanker seine Show zur Hibiskus Mule und André Karpinski inszenierte den dazu passenden Teppanyaki-Salat als Vorspeise: „Diese Connection von Food & Drinks verbindet durch die Kombination von spannenden Zutaten aus der ganzen Welt den Cocktail mit der Vorspeise“.

Im Flight 2 gingen Far East Fizz und das Curry „Wunschkonzert“ eine kulinarische Verbindung ein. „Hell, frisch, sommerlich und ‚Far East‘ war hier die Verbindung, in der die Limette zu den Currys und die gedörrte Grapefruit zum Zitronengras und dem Ingwer passte. Mit der Frage „Veggie oder Chicken“ garantierte der Eventcaterer Individualisierung je nach Geschmack der 300 Teilnehmenden. Ingwer-Hühnchen mit Mango-Apfel-Relish und frischem Chili oder die vegane Variante mit geräuchertem Tofu und gleichem Relish standen zur Wahl. Vollendet wurde der Gang mit einem „Cross Chrunch“ als Topping.

Dritter Genussmoment und letzter Flight des zweistündigen Showevents waren der Cocktail „Afternoon Lagoon“ und gegrillte Feuerananas als Dessert, die das zugeschaltete Publikum wie auch die 30 Präsenzgäste im Bauwerk Köln überzeugte. Virgin Pina Crunch, eine Mischung aus Kokos-Chips, gerösteten Haferflocken und gebrannten Mandeln in Salted Caramel, sorgte für das Finish beim süßen Abschluss.

Produkt: Event Partner 03/2020 Digital
Event Partner 03/2020 Digital
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.