ProMediaNews
Let’s go beyond zero

jaeger + haeckerhase hat den Toyota Beyond Zero Summit 2022 betreut

Toyota Deutschland hat mit dem ‚lets go beyond zero‘ Summit 2022 einen Ausblick in die Zukunft geben wollen. Das sechstägige Event wurde von jaeger + haeckerhase betreut, fand auf dem Gelände von Toyota Deutschland in Köln statt und richtete sich an Händler, Mitarbeiter:innen und Business Partner.

Toyota Beyond Zero Gate(Bild: jaeger + haeckerhase)

Anzeige

Rund 150 Gäste besuchten das Event pro Tag auf dem 5.000m² großen Toyota Campus. Die Leitidee: Eine holistische Experience mit einer Beyond Zero-Veranstaltung als Zugpferd, bei der alle Teilnehmer:innen die „Null“ überqueren und offiziell das Beyond Zero-Zeitalter einleiten. Deswegen durchschritten die Teilnehmer:innen beim Betreten der Veranstalung ein 15m breites Beyond Zero-Gate mit symbolischer „Null Linie“. Nach Absolvierung des Programmablaufs sollten sie schließlich als „bekennende Marken-Botschafter“ den Campus erneut durch dieses symbolische Tor verlassen.

Jenseits des Gates wurde unter anderem das Toyota Retail Concept als Pop-Up Bereich präsentiert und unterschiedliche interaktive Mobilitätslabore dienten als masterclasses zu strategischen Eckpfeilern von Beyond Zero.

Die gesamte Umsetzung sei unter Nachhaltigkeitsaspekten vollzogen worden. Wiederverwertbarkeit der verbauten Materialien, lokal ansässige Dienstleister und die Verwendung recycelter Verbrauchsmaterialien seien dabei die Vorgaben gewesen. Ziel der Maßnahme: Toyota als visionären Mobilitäts-Player wahrzunehmen, der den Anspruch habe, das Leben für alle ein Stück besser zu machen.

Portträt von Niels Klamma, Toyota
Niels Klamma, General Manager Brand & MarCom bei Toyota Deutschland (Bild: Toyota Deutschland)

So resümiert Niels Klamma, General Manager Brand & MarCom bei Toyota Deutschland: „Mit dem Toyota Beyond Zero Summit haben wir es mit jaeger + haeckerhase geschafft, unsere Inhalte nicht nur zu transportieren, sondern unsere Mitarbeitenden und Händlerbetriebe zu Botschaftern zu machen, die unsere neue Markenausrichtung leben und weitertragen.“

Porträt von Denis Häcker, Geschäftsführer jaeger + haeckerhase gmbh
Denis Häcker, Geschäftsführer jaeger + haeckerhase gmbh (Bild: jaeger + haeckerhase gmbh)

Das Agenturfazit fasst Denis Häcker wie folgt zusammen: „In enger Abstimmung mit über zehn separaten Ansprechpartner:innen auf Kundenseite konnten wir die vier strategischen Säulen der Marke analysieren und als komprimiertes Lehrmaterial aufbereiten. Es war schön zu sehen, dass die darauf aufbauenden kommunikativen Maßnahmen wirklich genau wie geplant gewirkt haben und die Teilnehmer*Innen innerhalb eines Tages ihr Verständnis und ihre Einstellung zur Beyond Zero Kampagne maximal entwickeln konnten.“


jaeger + haeckerhase betreut Toyota Deutschland seit 2011 in Konzeption und Umsetzung diverser Kommunikationsmaßnahmen mit strategischem Impact. Als Beginn einer neuen Epoche sei Beyond Zero Ausdruck eines visionären Toyota-Selbstverständnisses, die Themen Mobilität, Nachhaltigkeit und urbane Gemeinschaft auch in Zukunft weiter innovativ voranzutreiben, mitzugestalten und zu verbessern. Konkret: In diesen Bereichen über null Emissionen hinaus zu denken und zu gehen.

Die Idee einer Live-Kommunikationsmaßnahme, die sich an alle relevanten Zielgruppen richtet, die zentrale Botschaften kommuniziert und Eindrücke einer neuen Welt erlebbar macht, sei im Herbst 2021 gekommen. Die Zielgruppen sollten spüren, dass die stets angekündigten Veränderungen nun Realität seien und wegweisend für die Marke sein würden. Eine kommunikative Maßnahme demnach, die die Bedeutung und DNA der Kampagne in den Köpfen von Mitarbeiter:innen, Händlerbetrieben und Geschäftspartnern verankern sollte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.