ProMediaNews

Events auf der ISE 2019

ISE 2019: Lichtdesigner Tupac Martir hält die Closing Keynote

(Bild: Heike Heininger)

Der bekannte britische Künstler und Lichtdesigner Tupac Martir wird auf der ISE 2019 die Closing Keynote halten. In seiner Präsentation will er erläutern und demonstrieren wie das Team seines Satore Studios Technologien nutzt um “unvergessliche” Live-Events zu gestalten.

Anzeige

Martir ist Gründer des Satore Studio, eine interdisziplinär arbeitenden Design- und Produktiongruppe aus London, die u. a. BMW, Ralph Lauren, Elton John, Beyoncé und das British Museum zu ihren Kunden zählt. Der Künstler beschreibt sich selbst als “someone who’s very ‘techy’, someone who’s very artsy, someone that’s trying to play with new technologies on a regular basis.”

Bekannt wurde Tupac vor allem durch seine Arbeiten in der Modewelt bei Fashion Shows für Designer wie Alexander McQueen, Stella McCartney, Vivienne Westwood, Moschino and Thomas Tait. Erst kürzlich ist Tupac eine Partnerschaft mit Sergio Ochoa eingegangen und startete die in London und Paris ansässige Produktionsfirma Satore Tech, die kreatives Schaffen mit experimenteller Technologie verbinden will.

Die Closing Keynote findet als abschließende Veranstaltung auf der ISE am Freitag, 8. Februar, um 12:00 Uhr im Forum des RAI Amsterdam statt.

www.iseurope.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: