ProMediaNews
Zum 31. Dezember 2019

Hans Werner Reinhard legt Tätigkeit als operativer Geschäftsführer der Messe Düsseldorf nieder

Hans Werner Reinhard, operativer Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, hat am 28. Juni 2019 dem Aufsichtsrat der Messe mitgeteilt, dass er alle seine Funktionen zum 31. Dezember 2019 niederlegen wird. Hintergrund dieser persönlichen Entscheidung ist die Verlagerung des Lebensmittelpunkts der Familie nach Süddeutschland.

Portraitfoto Hans Werner Reinhard(Bild: Messe Düsseldorf/Andreas Wiese)

Anzeige

Reinhards Ehefrau wird die Verantwortung für das familiengeführte Unternehmen ihres Vaters  übernehmen. Reinhard wird seiner Frau nach Süddeutschland folgen, sie in ihrer neuen Tätigkeit unterstützen und sich beruflich neu orientieren.

Oberbürgermeister Thomas Geisel, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Messe Düsseldorf GmbH, bedauert diese Entscheidung: „Ich bedanke mich bei Herrn Reinhard für seinen außerordentlichen Einsatz für die Messe Düsseldorf und für seine Loyalität. Er hat das Messegeschäft von der Pike auf gelernt und neben der Weiterentwicklung des Messeportfolios in Düsseldorf das Messegeschäft in China seit 2010 erfolgreich ausgebaut. Selbstverständlich respektiere ich seine persönliche Entscheidung, so sehr ich sie bedaure. Er wird der Messe fehlen.“

Hans Werner Reinhard machte deutlich, dass ihm dieser Schritt nicht leichtfällt: „Ich gebe einen Job auf, der für viele und auch für mich ein Traumjob ist. Geschäftsführer einer der Top-Ten-Messegesellschaften der Welt zu sein, ist kaum zu toppen. Diese Entscheidung war keine einfache, da die Messe Düsseldorf maßgeblichen Anteil an meiner beruflichen Entwicklung hat.“

Als operativer Geschäftsführer ist Hans Werner Reinhard für die Abteilungen Unternehmensentwicklung und Marktforschung sowie für die Weltleitmessen boot, drupa (Druck), ENERGY STORAGE EUROPE (Energiespeicher), EuroShop und EuroCIS (Handel), interpack/components for processing and packaging (Verpackungsindustrie), ProWein sowie ihre weltweiten Ableger verantwortlich.

Bereits während seines Studiums interessierte sich Reinhard für das Messewesen, weshalb er danach seine berufliche Laufbahn bei der früheren Messe Düsseldorf International GmbH im Rahmen des Auftragsprojekts für den Betrieb des Deutschen Pavillons auf der EXPO 2000 in Hannover begann. 1999 wechselte Reinhard zur Leipziger Messe GmbH und zeichnete dort nach kurzer Zeit zunächst als Leiter der Abteilung Geschäftsführungsangelegenheiten, ab 2000 in Personalunion als Abteilungsleiter Protokoll sowie ab 2001 zusätzlich als Projektleiter für zwei Messeveranstaltungen verantwortlich. Zum 1. Januar 2004 wurde Reinhard als Unternehmensbereichsleiter Kommunikation und Prokurist in die Geschäftsleitung der Messe Düsseldorf GmbH berufen. Zum 1. Januar 2007 übernahm Reinhard die Leitung des Unternehmensbereichs Inlandsmessen II mit maßgeblichem Schwerpunkt auf Investitionsgütermessen.

Seit dem 1. Juni 2010 gehört Reinhard der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf an – zunächst als stellvertretendes Mitglied der Geschäftsführung und seit dem 1. Oktober 2014 als operativer Geschäftsführer. Er ist Chairman of the Board of Directors der Messe Düsseldorf China Ltd., Hongkong und der Messe Düsseldorf Shanghai Ltd., Shanghai sowie Member of the Board der Messe Düsseldorf Asia Ltd., Singapur und der Messe Düsseldorf Japan Ltd., Tokyo. Reinhard vertritt die Messe Düsseldorf im Aufsichtsrat der Düsseldorf Congress GmbH. Ferner ist er Lehrbeauftragter für Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der Hochschule Düsseldorf (HSD) sowie Mitglied im Stiftungsvorstand und im Hochschulrat seiner Alma Mater, der EBS Universität in Wiesbaden.

Reinhard ist verheiratet und Vater von drei Töchtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren