Produkt: Event Partner 03/2020
Event Partner 03/2020
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt
ProMediaNews
Virtuelle Messe unter dem Motto „Interaktivität 2.0“

GCB engagiert sich als Branchenpartner der VExCon

Die virtuelle Messe von Xing Events präsentiert vom 7. bis zum 9. Oktober 2020 Trends der digitalen Eventwelt. Das German Convention Bureau (GCB) unterstützt die VExCon erneut als Partner und Aussteller sowie mit mehreren Vorträgen und einem Workshop.

Laptop_weiß(Bild: Pexels)

Anzeige

Gemeinsam mit René Proske, Geschäftsführer der gleichnamigen Agentur und verantwortlich für die Virtual Venue der hybriden Mitgliederversammlung des GCB im Juni, präsentiert Matthias Schultze, Managing Director des GCB, am 7. Oktober um 10:10 Uhr, welche Faktoren eine hybride Mitglieder- oder Hauptversammlung zum Erfolg werden lassen. Der Vortrag adressiert insbesondere die Anforderungen an Technologie und Location, die Herausforderung rechtlich verbindlicher Abstimmungsverfahren sowie Learnings in puncto Reichweite und Teilnehmerfeedback. Im Anschluss erläutert Schultze in seinem Vortrag zu „The New Now: Die Tagungs- und Kongressbranche im Wandel“, warum erfolgreiche Events der Zukunft einen doppelten Fokus auf persönliche Begegnung und virtuelle Vernetzung legen sollten.

Im Workshop am GCB-Stand soll sich am Nachmittag des 7. Oktobers alles um das Thema „Future Meeting Space“ (FMS) – den Innovationsverbund drehen, der sich mit Trends, Innovationen und gesellschaftlichen Entwicklungen und ihren möglichen Einflüssen auf Veranstaltungen beschäftigt. In der interaktiven Session mit Birgit Pacher und Sarah Skavron, den FMS-Projektleiterinnen des GCB, lernen die Teilnehmer den Innovationsverbund kennen, erhalten Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse und diskutieren, wie sich bestimmte Leistungsmerkmale auf die Teilnehmerzufriedenheit auswirken können.

Trends & Technologien aus der digitalen Eventwelt

Die VExCon widmet sich an drei Veranstaltungstagen den aktuellen Trends und Technologien aus der digitalen Eventwelt. An den Vormittagen stehen branchenrelevante Keynotes auf dem Programm, inklusive Fragerunden mit den Speakern. Neben Matthias Schultze und René Proske sind u. a. Sabine Beutlhauser, Leiterin des Congress Center der LMU München, und Christoph Commes, Managing Director von Bits & Pretzels, dabei. Die Nachmittage der VExCon stehen ganz im Zeichen des Networkings – hier bietet Xing Events verschiedene Themenschwerpunkte und kurze Impulsvorträge an, zu denen sich die Teilnehmer mit anderen Besuchern sowie den Ausstellern virtuell austauschen können. Über alle drei Tage hinweg gibt es außerdem Workshops und Live-Demos der Aussteller an mehr als 20 virtuellen Messeständen zu entdecken.

>> Weitere Infos und kostenfreie Anmeldung unter www.xing-events.com/de/vexcon

Produkt: Event Partner 03/2020
Event Partner 03/2020
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren