ProMediaNews
Daimler Sustainability Recognition 2021

follow red konzipiert und realisiert Lieferantenwebcast

Für einen führenden Automobilhersteller entwickelten die Kommunikationsexperten von follow red ein individuelles Konzept für einen vorproduzierten englischsprachigen Webcast. Die Schwerpunkte lagen dabei auf der Entwicklung einer aussagekräftigen Gesamtdramaturgie sowie der gesamten Produktion des Video-Contents inklusive der engen Zusammenarbeit mit den am Webcast beteiligten Gewerken. 

Daimler Sustainability Recognition
Produktion des Video-Contents für den Lieferantenwebcast (Bild: follow red)

Um seine Lieferanten für außergewöhnliche Projekte im Bereich Nachhaltigkeit auszuzeichnen, veröffentlichte die Daimler AG einen speziell zu diesem Thema vorproduzierten Webcast. Die Kommunikationsagentur follow red realisierte dieses Format und übernahm dabei die Konzeptentwicklung, Content-Produktion und Abstimmung mit den am Webcast beteiligten Gewerken. Neben einer grafischen Klammer samt eigens entworfenen Keyvisuals und passenden Animationen entwickelten die Kommunikationsprofis die Storyline, die Kernthemen sowie die Storyboards für den Webcast und betreuten den gesamten Produktionsprozess. „Es freut uns, dieses Format gemeinsam mit unserem Kunden entwickelt zu haben. Dank der engen inhaltlichen Zusammenarbeit und der kompetenten Umsetzung aller beteiligten Gewerke konnten wir einen überzeugenden Webcast produzieren“, erklärt Alex Leuker, Teil des Management Boards und Head of Event bei follow red.

Anzeige

Der Webcast sei dramaturgisch in drei Akte aufgeteilt gewesen und hätte seinen Höhepunkt in der Verleihung eines Sustainability Awards gefunden, mit dem ein besonders nachhaltiger Lieferant des Automobilherstellers ausgezeichnet wurde. Gehostet wurde das Format von Teilen des Top-Managements des Unternehmens, die unter anderem die nachhaltige strategische Ausrichtung und Zukunft sowie Kernprodukte präsentierten. Weitere inhaltliche Elemente waren die Vorstellungen der drei nominierten Lieferanten und deren Ziele im Bereich Nachhaltigkeit sowie das Gewinnertelefonat mit einem inspirierenden Ausblick in die Zukunft. Der Webcast feierte seine Weltpremiere am 15. Juli und steht seitdem unter anderem auf YouTube der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.