ProMediaNews
Nachwuchswettbewerb

Fine Food Days Cologne suchen besten Gastro-Nachwuchs

In Kooperation mit Kirberg Catering und KölnKongress suchen die Fine Food Days Cologne den besten Koch bzw. die beste Köchin von morgen und zeichnen ihn/sie mit einem Fine Food Days Award aus. Teilnahmeberechtigt sind alle Koch-Azubis im dritten Lehrjahr einer regulären Ausbildung. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht.

Koch-Catering-Küche-Essen-Nahrung-Gericht(Bild: Pexels)

Anzeige

Das Bewerbungsverfahren läuft noch bis zum 15. Juli online unter www.finefooddays.cologne. Auf der Grundlage der gültigen Bewerbungen setzt eine Fachjury schließlich fünf Kandidaten auf eine Shortlist.

Für das Quintett der Nominierten schlägt dann am 25. August die Stunde der Wahrheit: Im Rahmen des Event-Formats „SundaySupper – Junior-Küchenparty“ treten die gastronomischen Nachwuchstalente zum öffentlichen Showdown in der Kölner Flora an. Aus einem vorab festgelegten (vegetarischen) Warenkorb mit Pflichtprodukten müssen sie jeweils ein Gericht kreieren. Jeder Teilnehmer darf dabei einen weiteren Azubi aus dem ersten oder zweiten Lehrjahr als Unterstützung hinzuziehen. Die fertigen Kreationen werden anschließend von der Jury und dem Publikum beurteilt.

Die Bekanntgabe des Gewinners bzw. der Gewinnerin erfolgt wenige Tage später, die Übergabe der Siegertrophäe am 8. September beim Finale der Fine Food Days Cologne, der „Closing Night“. Sie ist Teil der Fine Food Days Awards, die im Laufe des Abends an herausragende Persönlichkeiten der Kölner Gastronomie-Szene in den Kategorien „Gericht des Jahres“, „Winzer*in/Wein“, „Koch/Köchin“ und „Lebenswerk“ verliehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren