Produkt: Event Partner 03/2020
Event Partner 03/2020
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt
ProMediaNews
Allseated exVo

Fazit zum Branchenevent Forward Together 2021 Europe

Am 22. April hat Allseated das Branchenevent Forward Together 2021 Europe mit zahlreichen Partnern und den Verbänden der europäischen Veranstaltungswirtschaft, sowie Speakern und über 700 Besucher:innen durchgeführt. Das Event fand in der eigenen Eventplattform exVo statt.

Forward Together 2021 Europe
Forward Together 2021 Europe (Bild: Allseated)

In Open Space Sessions gaben Vertreter:innen der teilnehmenden Partnerverbände und Organisationen Impulse, um diese dann wiederum in zufälligen Gruppenkonstellationen mit den Teilnehmenden zu diskutieren. Begegnungen in realistischen digitalen Location-Zwillingen vom Trafo Baden, Areal Böhler by Broich Catering und Kraftwerk Rottweil by trendfactory sollten die europäische Live-Event-Branche auf der virtuellen Plattform Allseated exVo wieder zusammenbringen.

Anzeige

Über 700 Avatare aus verschiedenen Ländern trafen sich am Nachmittag des 22. April in exVo. Sabine Reise, Managing Director Allseated Europe, und Sandy Hammer, Gründerin und CMO Allseated, eröffneten auf der Main Stage im Areal Böhler die Veranstaltung und leiteten in das Thema hybride Events ein. In allen Bereichen der Partnerlocations startete das offene Networking durch zufällige Begegnungen. Kaum waren die Open Space Sessions eröffnet, strömten die Avatare in die Unconference-Bereiche im Areal Böhler und Trafo Baden um sich mit Thought-Leadern über die Themen Nachhaltigkeit, Emotionen und die Verbindung von Live & Virtuell bei hybriden Veranstaltungen auszutauschen und den Erfahrungen der Experten zu lauschen. Durch das eigentlich physische Eventformat der Open Space Sessions, eine offene Besprechungsmethode, sollte die gewohnte Fokussierung auf formelle Vorträge reduziert und stattdessen ungezwungene Begegnungen gefördert werden.

Forward Together 2021 Europe schloss mit einer After Party im Kraftwerk Rottweil ab. Viele Details, darunter eine Cocktail-Bar, Show Cooking von Berlin Cuisine, eine Dundu Show, Simon Pierro als IPad-Künstler und ein Escape-Room luden die Gäste zum Verweilen ein. Das Event sorgte so nicht nur spielerisch für Interaktion und Diskussionen zu Zukunftsthemen, die die Eventbranche bewegen, sondern überzeugte die virtuellen Besucher:innen durch Entertainment, Emotionen und Networking.

Produkt: Event Partner 03/2020
Event Partner 03/2020
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.