ProMediaNews
Vorstellung der neuen Kollektionen

Choice Pressebrunch 2021

Am 4. November fand erneut der Choice Pressebrunch statt. Vor Ort stellten die Choice Schwestern Gustav Daiber, Fare, Halfar, Karlowsky, mbw und SND den geladenen Gästen die Neuheiten der kommenden Promotion-Saison vor. Die Geschäftsführer der einzelnen Unternehmen berichteten zudem über Trends und Perspektiven in der aktuellen Lage.

choice group(Bild: Lea Wegerhoff)

Anzeige

Gustav Daiber

daiber
Eines der Kollektionshighlights 2022: Der Business Parka von James & Nicholson aus recyceltem Polyester für perfekte Crossover-Styles. (Bild: Gustav Daiber GmbH)

James & Nicholson und myrtle beach präsentieren ihre Produktneuheiten für das kommende Jahr: modische Freizeitbekleidung und praktische Workwear-Essentials mit besonders vielen neuen Produktkategorien. Zu den Highlights gehören das Regenset und die kurzen Bermuda-Jeans für den Arbeitsalltag sowie der Business Parka und die trendige Loungewear im Bereich der Freizeitbekleidung. Mit ihren Neuheiten bedienen beide Marken die weiterhin große Nachfrage nach Crossover-Styles, die Arbeit und Freizeit verbinden und setzen auch künftig auf die Verwendung von nachhaltigem Material.

Fare

Fare(Bild: Fare)

Im Jahr 2022 erweitert Fare das Sortiment wieder um neue Produkte, die mit ausgefallenen Designs und neuen Veredelungsmöglichkeiten überzeugen. Auch in Bezug auf Nachhaltigkeit gibt es spannende Neuerungen. Die beliebten Sonnenschirm-Modelle Sonnenschirm S und M wurden beispielsweise um drei neue Größen in modernem Design erweitert: den Sonnenschirm XS 8160 mit einem Durchmesser von 160 cm, den Sonnenschirm L 8201 mit einem Durchmesser von 200 cm und den Sonnenschirm XL 8240 mit einem Durchmesser von 240 cm. Damit kann jetzt noch besser auf die individuelle Platzsituation und Wünsche der Kunden eingegangen werden. Für eine Kombination aus edler Anmutung und nachhaltigem Charakter sorgt das neue Modell AC-Gästeschirm Fare-Carbon-Style 7915 mit waterSave Bezugsmaterial. Aus recycelten Kunststoffen hergestellt und ressourcenschonend gefärbt.

Halfar

Halfar(Bild: Halfar)

Für das Entwicklerteam beim Bielefelder Taschenexperten Halfar war klar: Es ist an der Zeit für pure, funktionelle Taschen, für recycelte Materialien und für Neuheiten, die den Alltag feiern und eine neue Mobilität erlebbar machen – ob per Rad, Bahn oder zu Fuß. Nicht zuletzt sind die Bielefelder seit 2021 neben vielen anderem mit dem Global Recycling Standard (GRS) zertifiziert. Schon heute ist der Betrieb des Standortes sowie die Produktlogistik rechnerisch CO2 neutral, ab 2022 wird das Unternehmen selbst sowie das gesamte Lagersortiment komplett klimaneutral sein. Vermeiden, wo möglich, Kompensieren, wo nötig: diesen nachhaltigen Weg geht Halfar konsequent weiter. Und präsentiert mit vier neuen Serien sowie optimierten Sortimentsklassikern Neuheiten, die Ressourcen schonen und ein Gespür für Trends beweisen, die bleiben.

Karlowsky

Karlowsky(Bild: Karlowsky)

Tradition, Innovation und Qualität sind Werte, die die Karlowsky Fashion GmbH seit mittlerweile 130 Jahren auszeichnen. Der traditionsreiche Hersteller für Berufsbekleidung aus Magdeburg denkt aber gar nicht daran, sich auf diesen Werten „auszuruhen“. Pünktlich zum Firmenjubiläum lobt das Unternehmen die Themen Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung zu grundlegenden Unternehmensleitlinien aus. Um diesen gerecht zu werden, wurden bereits im letzten Jahr die ersten Meilensteine gesetzt. Mit den Produkt- und Unternehmenszertifizierungen Grüner Knopf, Global Organic Textile Standard (GOTS) und Global Recycled Standard (GRS) ist Karlowsky die Zertifizierung mit strengen und bekannten Standards im Textilbereich gelungen. Das Ziel ist es, in den kommenden Jahren einer der nachhaltigsten Produzenten von Workwear in den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Medizin, Pflege, Wellness und Kosmetik zu werden. Die neue Kollektion für das Jahr 2022 beweist diese Zielstrebigkeit, mit der Karlowsky seit jeher in der Branche für Aufsehen sorgt.

mbw

mbw(Bild: mbw)

Die Geschenk- und Spielzeugproduktevon mbw stehen für Lebensfreude und bunte Vielfalt. Daher ist das Thema Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil des Unternehmens. Die Anzahl der Artikel aus Natur- oder Recyclingmaterialien wächst beständig. So erhalten die Minifeet RecycelBären weiteren Zuwachs und bekommen mit dem RecycelHase Verstärkung. Um die vorhandenen, nicht vermeidbaren Emissionen auszugleichen, arbeitet mbw seit Sommer 2021 mit natureOffice zusammen: Mit einem Berechnungstool kann die CO2-Emission jedes einzelnen Produktes berechnet und durch zertifizierte Klimaschutzprojekte kompensiert werden. Im neuen Jahr wird die Kollektion zudem um eine ganz neue Range erweitert: Hundespielzeug. Alle Produkte lassen sich mit Firmenlogo oder Slogan veredeln.

SND

sdn(Bild: SDN)

Auch die Porzellanmanufaktur SND bietet im kommenden Jahr einige Produktneuheiten an. Dabei stehen hinter jedem einzelnen Becher Jahrzehnte der Übung, des Lernens und der gesammelten Erfahrung. Neben einem neuen Bechermodell, Hydrolack auf Glas und Effektpigment-Druck bieten SDN mit “Einfach Becher” auch eine neue Produktionssparte an. Mit einem günstigen Direkt Druck können so Logos und Werbebotschaften einfach und schnell in guter Qualität auf preiswerte Porzellan- und Glasbecher angebracht werden (www.einfach-becher.de ).

Valletta
Malta unterstützt MICE-Branche mit 4 Millionen Euro
Die maltesischen Inseln bieten mit kurzer Flugzeit, einzigartigen Veranstaltungsorten und über 300 Sonnentagen im Jahr die perfekten Bedingungen für die MICE-Branche. Um die Organisator:innen von MICE-Veranstaltungen zu unterstützen, stellt die Malta Tourism Authority nun insgesamt vier Millionen Euro zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.