Produkt: Download Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Download Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Ein Geschäftsgeheimnis schützen wollen? Hierzu gibt es ein Gesetz, das jedoch aktiver Schutzmaßnahmen bedarf. Was das bedeutet, erklären die Experten, Rechtsanwalt Thomas Waetke und Versicherungsfachmann Christian Raith.
ProMediaNews
Hybride Veranstaltung

Boehringer Ingelheim setzt bei Live-TV auf PP Live

Für den Launch einer Neuindikation ihres Kunden Boehringer Ingelheim wandelte die Frankfurter Eventagentur PP Live die alte Lokhalle in Mainz zum TV Studio. PP Live inszenierte den Event für ihren langjährigen Kunden als hybride Veranstaltung im TV-Format. Die rund 800 Gäste konnten sich morgens ab 9.00 Uhr auf der Online-Eventplattform zuschalten, die passend zum Motto einer TV-Mediathek nachempfunden war.

(Bild: PP Live / Boehringer Ingelheim)

Anzeige

Zwei Moderatoren führten durch das Programm der Veranstaltung, das aus verschiedenen TV-Formaten mit Infotainment-Charakter, wie beispielsweise dem Morgenmagazin, einer Chart-Show oder einer Außenreportage auf dem Boehringer-Gelände bestand. Eine Koch-Show in der Mittagspause und eine Fitness-Einlage im 80s Style sollten den Event zusätzlich auflockern und die Zuschauer:innen zum Mitmachen motivieren.

Die insgesamt sieben Referent:innen wurden teils live aus der Lokhalle oder per Zoom zugeschaltet. Alle Programmpunkte wurden in Form einer TV-Zeitschrift festgehalten und den Teilnehmer:innen zusammen mit einem kulinarischen Tagungspaket im Vorfeld zugesandt.

Unterstützt wurde PP Live vor Ort von ihrem Technikpartner Höflinger. Regie führte Eva Wolf von wolf one.

„Wir freuen uns, dass wir Boehringer Ingelheim bei der Umsetzung der Veranstaltung unterstützen konnten! Involviert war PP Live von der Konzeption und Planung bis hin zur Umsetzung des Programm-Streamings am Event-Tag“, sagt PP Geschäftsführer Christoph Symeonidis.

Produkt: Download Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Download Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Ein Geschäftsgeheimnis schützen wollen? Hierzu gibt es ein Gesetz, das jedoch aktiver Schutzmaßnahmen bedarf. Was das bedeutet, erklären die Experten, Rechtsanwalt Thomas Waetke und Versicherungsfachmann Christian Raith.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Klasse…..dieses Konzept wird Zukunft haben !!!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.