ProMediaNews
„Around the world“

BOE & Nextlive.TV: Talkshow zur Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft

Auf ihrem Weg nach Berlin machten Christian Seidenstücker, Alexander Ostermaier und Christian Eichenberger einen Zwischenstopp in der Messe Dortmund, um in der Talkshow „Around the world“, initiiert von Netxlive.TV und der BOE International, noch einmal über die Notwendigkeit und Ziele der ersten Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft am 28. Oktober 2021 zu sprechen.

Neues Logo für die BOE

Anzeige

Ziel der ersten Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft war es, die Eventbranche als einen eigenständigen Wirtschaftszweig für Politik und Öffentlichkeit sichtbar zu machen und somit die globale Wettbewerbsfähigkeit langfristig sicherzustellen. Auf diese Weise sollen zukunftsfähige Arbeitsplätze geschaffen und erhalten werden. In Berlin wurden dazu am 28. Oktober erste, gemeinsame Ziele sowie zentrale politische Ideen und Forderungen vorgestellt.

„Around the World – An International Talkshow“ ist eine von Nextlive.TV gemeinsam mit der BOE, Fachmesse für Erlebnismarketing, initiierte internationale Talkshow mit 20 Folgen. Dabei wurde unter anderem mit Vertretern von Marken und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen und Zielmärkten der Veranstaltungswirtschaft in ganz Europa gesprochen. Unter anderem waren zu Gast:

  • Skoda – Rolf Schumann, Head of Global Marketing Communication
  • Hunkemöller – Evelyn Post, Global Internal Communication Manager
  • Cisco – Gerd De Bruycker, Marketing Director EMEA
  • Grohe – Björn Hamacher Brand & Activation Leader, LIXIL
  • IBM – Daniel Unkelhäußer, CDO DACH
  • Bayer – Ulrike Tondorf, Head of Brand Activation & Engagement
  • Siemens – Robert Sarcevic Vice President Communication Services
  • Opel – Aimée van de Wijngaart, Brand Activation Manager Stellantis
  • Capgemini – Mirre van Tilburg, Head of Events, Capgemini University
  • LEGO – Andrea Fafliková, Head of PR, Communications & Events

Alle Vertreter dieser und anderer Marken waren sich branchenübergreifend bei einer Erkenntnis einig. Der Verzicht auf Präsenzveranstaltungen hat sie in den vergangenen 20 Monaten vor große Herausforderungen gestellt. Live-Kommunikation und Experience-Marketing bleiben ein elementarer und unverzichtbarer Bestandteil im Marketing-Mix, wenngleich digitale und hybride Formate künftig eine größere Rolle spielen werden. Diese sind allerdings eher als Ergänzung von Live-Events zu sehen.

>> Das Interview mit Christian Seidenstücker, Alex Ostermaier und Christian Eichenberger ist hier abrufbar.

Cover EVENT PARTNER 6.20
EVENT PARTNER 6.2020 als Weihnachtsgeschenk kostenlos!
Die Eventbranche wurde 2020 durch die Corona-Pandemie stark gebeutelt, dennoch schauen alle optimistisch ins neue Jahr – den Impfstoff in greifbarer Aussicht. EVENT PARTNER möchte Ihnen allen die Weihnachtsferien ohne Restaurants, Veranstaltungen uvm. mit Lektüre verkürzen, die Mut macht. Daher verschenken wir die digitale Ausgabe 6.2020!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.