ProMediaNews
All-in-One Lösung

AirLST mit neuem Live Event Service

AirLST, Anbieter für digitales Teilnehmermanagement und virtuelle Events, bietet ab sofort einen eigens entwickelten Live Event Service an. Nutzer:innen sollen damit Videokonferenzen, Live-Stream-Produktionen und Teilnehmende managen können. Der Service nutze eine neue Internet-Technologie, um Onlineinhalte in Echtzeit zu steuern, während der Betrachter am Bildschirm sitzt, heißt es seitens AirLST.

AirLST(Bild: AirLST)

Anzeige

„Wir machen damit aus einer simplen Internetseite kurzerhand eine Event Location mit Live-Stages, virtuellen Network-Lounges oder Workshopräumen“, beschreibt Martin Prell, Produktleiter bei AirLST, das Angebot. „Unser Live Event Service ermöglicht den Veranstaltern zudem die komplette Regie ihres Online-Events. Gleichzeitig werden aus Webseitenbesuchern aktive Teilnehmer mit messbarer Interaktion“, so Michael Pointl, Projektleiter bei AirLST, weiter.

Der Live Stream aus dem Studio oder die Schaltung in virtuelle Workshops soll ebenso automatisch passieren wie die Interaktion der Teilnehmenden. Studiert ein:e Webseitenbesucher:in zum Beispiel gerade noch die Agenda, wird die Person im nächsten Moment automatisiert in ein virtuelles Seminar geleitet. Die User Experience soll so zum Erlebnis werden.

„Wir sind sicher, dass virtuelle Events ein wichtiges Element im Event Management bleiben werden. Gerade die nachfolgende Generation ist geprägt von Homeschooling und Videokonferenzen. Zugleich werden Geschäftsreisen immer unpopulärer“, so die abschließende Einschätzung von Martin Prell.

Kommentar zu diesem Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.