Eventagenturen und die Politik

Wie Eventagenturen für die Demokratie eintreten können

Wer unsere Art zu leben erhalten möchte, muss sich beizeiten auch für die Demokratie einsetzen. Gerade die Live-Kommunikation hat dabei ganz besondere Möglichkeiten. Christian Seidenstücker, CEO von Joke Event, zeigt auf, was die Live-Kommunikation tun kann, um unser System auch für die Zukunft zu erhalten.

Christian Seidenstücker
Christian Seidenstücker, CEO Joke Event (Bild: Joke Event)

Was kann die Live-Kommunikation tun, um sich für die Demokratie zu engagieren?
Sie kann viel und sollte noch mehr tun. Das Erste ist Haltung zeigen. Wir unterstützen immer wieder Projekte der Zivilgesellschaft und haben ja auch mit „Die Wolkenschieber“ ein soziales Projekt initiiert, das in zehn Jahren über 1 Millionen Euro für Kinder- und Jugendarbeit eingespielt hat. Gerade am Standort Bremen sind wir aktiv und stellen Veranstaltungstechnik oder Logistik für verschiedenste Initiativen kostenfrei zur Verfügung. Demokratie lebt ja nicht nur von den Parteien, sondern von vielen engagierten Menschen. Und da sind viele kleine Projekte vielleicht sogar wichtiger, als ein großes spektakuläres.

Anzeige

Unterstützen Sie Parteien im Wahlkampf od. politische Organisationen/Ministerien etc. mit Ihrer Arbeit?
Staatliche Institutionen würde ich bei der Frage mal ausnehmen. Das sind für uns in unserer Demokratie ja ganz normale Auftraggeber. Bei Parteien entscheiden wir individuell. Prinzipiell schließen wir das bei demokratischen Parteien nicht grundsätzlich aus, aber wir nehmen traditionell keine Stellung, indem wir nur für eine arbeiten. Aber wie gesagt, Engagement für die Demokratie kann vielfältig aussehen.

Was bewegt Sie momentan an der politischen Situation?
Derzeit bewegt mich die politische Situation sehr: Sei es in den USA, sei es in der Türkei oder auch hier in Deutschland. Es ist die Stunde der Populisten und das macht sehr traurig – sogar ängstlich zum Teil. Ich glaube, dass gerade die Live-Kommunikation ein gutes Gegenmittel ist, schließlich können wir mit Hilfe der Live-Kommunikation die positiven Seiten unserer Demokratie aufzeigen. Entsprechend sollten wir andere nicht nur davon überzeugen, sondern es auch aktiv zeigen. Denn nichts ist schätzenswerter als das freie Wort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: