ProMediaNews
Plattform für Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft

Vok Dams inszeniert den Kongress BW 2020 digital

Vok Dams Stuttgart hat für die Landesagentur Umwelttechnik BW den Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg digital ins Netz gebracht. Im Oktober 2020 hatte die Landesregierung zum 9. Kongress BW eingeladen.

Kongress BW 2020 digital(Bild: Vok Dams)

Anzeige

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen erwarteten die rund 1.500 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Trends, Praxisbeispiele, Diskussionen, Vorträge und eine einladende Netzwerkatmosphäre. Live vor dem PC erlebten die Gäste Keynotes im Plenum, Detailbetrachtung in parallelen Foren, interaktive Innovationsentwicklung in speziellen Sessions sowie besondere Prämierungen. Highlight waren die live übertragenen Keynotes aus dem Broadcasting Studio der Messe Stuttgart, u.a. mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Umweltminister Franz Untersteller und Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut.

Parallel kamen beim Kongress Lab Start-ups aus der GreenTech-Branche, Wirtschaftsvertreter und Industrie-Mentoren zusammen. An digitalen Whiteboards wurden innovative Geschäftsideen mit Design-Thinking-Methoden weiterentwickelt. Am Ende der Veranstaltung stellten die Start-ups den Teilnehmenden des Kongresses ihre jeweiligen Geschäftsideen in einem kurzen Pitch vor. Die Teilnehmenden stimmten über ein in der Plattform integriertes Voting-Tool für ihren jeweiligen Favoriten ab und kürten so einen Sieger.

Der Kongress BW ist eine der führenden Plattform für Information, Innovation und Transformation im Bereich der Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft, veranstaltet durch die Landesagentur für Umwelttechnik Baden-Württemberg. Der seit 2011 amtierende Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat sich zum Ziel gesetzt das Land ökologisch und sozial zu erneuern. Mit dem diesjährigen Kongress wollte er auf dem Weg zum nachhaltigen Wirtschaften mit ganz konkreten Ideen inspirieren und motivieren. „Es geht darum, zukunftsfähige Lösungswege zu erarbeiten, wie Wirtschaftswachstum vom Ressourcenverbrauch und vom Klimawandel entkoppelt werden kann.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren