ProMediaNews
Große Gala-Abende

Vok Dams gestaltet Lebensräume für Veka Jubiläum

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums lud die Veka AG, Herstellung von Kunststoff-Profilsystemen, ein, um am Stammsitz Sendenhorst gemeinsam zu feiern und Kunden sowie Mitarbeitern damit ihre Wertschätzung auszudrücken. Vok Dams konzipierte und realisierte, gemeinsam mit den Verantwortlichen aus dem Marketing, unter dem Motto: „50 Jahre Veka – Wir gestalten Lebensräume” zwei Gala-Abende mit 1.200 bzw. 1.800 Gästen in einem extra für den Anlass errichteten temporären 40m x 110m großen Bau.

Vok-Dams_VEKA_JUBILAEUM(Bild: Vok Dams)

Anzeige

Höhepunkt der Events war eine maßgeschneiderte Show in fünf Akten auf der großen Bühne, die mit einer 16m x 5m großen LED und vier dynamisch verschiebbaren Rahmen eine dreidimensionale Veka City bildete und die schon zur Einstimmung beim Einlass durch Straßenmusiker belebt wurde.

Durch die Story der beiden Gala-Veranstaltungen führten zur Überraschung der Gäste zwei ungewöhnliche Fans der Veka AG, die die Produkte aus nächster Nähe kennen: zwei Fensterputzer, die sich als Vertikal­-Akrobaten. Sie lieferten sich im 1. Akt ein Duell auf der LED, die sie kreuz und quer und rauf und runter bespielten. Die Illusion wurde perfekt durch den auf der LED gezeigten Film mit den schwindelerregend hohen Hochhausfassaden der Veka City, zu dem die Fensterputzer synchron agierten. Von Fassade zu Fassade springend wischten sie die elf Meilensteine der Veka-Historie bis zum Jubiläum frei.

Der 2. Akt hatte die weltweite Expansion der Veka AG zum Thema und zeigte Video-Botschaften mit den Glückwünschen der weltweiten Standorte, die sich immer wieder in Fassaden spiegelten. Diese Reise wurde energetisch navigiert von Tänzern mit großen beweglichen Spiegeln.

Akt 3 übersetzte die Basis für den Erfolg des Unternehmens – die 7 Sterne-Qualität und die Werte – in eine Akrobatik-Performance mit echten Veka-Rahmen.

Akt 4 war der Leidenschaft der Mitarbeiter gewidmet, umgesetzt mit einem großen Jugendchor aus Münster, der in einem eigens arrangierten Medley die größten Hits und gesellschaftlichen Highlights der vergangenen fünf Jahrzehnte präsentierte, bevor im 5. Akt wieder die Fensterputzer interaktiv ein großes Fenster zur Band öffneten und so nahtlos den Übergang zur Party einleiteten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: