ProMediaNews

Vagedes & Schmid erhält Zuschlag für 2020

Vagedes & Schmid inszeniert erneut Auftritt der Europäischen Warenbörse

Nachdem Vagedes & Schmid bereits 1993 und 2014 die deutschen Treffen der Europäischen Warenbörse in Hamburg inszenierte, hat die Agentur für Live-Kommunikation nun den Zuschlag für das Jahr 2020 erhalten.

Angelika Vagedes
Anzeige

Vagedes & Schmid
Angelika Vagedes, Geschäftsführerin von Vagedes & Schmid, und ihr Team haben den Zuschlag für die Inszenierung der 60. Europäischen Warenbörse in Berlin im Jahr 2020 erhalten.

Geschäftsführerin Angelika Vagedes und ihr Team verantworten die Konzeption, Kommunikation und Gesamtorganisation der 60. Europäischen Warenbörse im City Cube Berlin sowie das begleitende Konsortium und das Rahmenprogramm. In Berlin hatte Vagedes & Schmid erst zu Beginn des Jahres ihre Dependance personell aufgestockt und mit Christiane Dunsbach eine Standortleiterin eingesetzt.

Aufgrund der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit erfolgte der Auftrag direkt, ohne vorigen Pitch. Bei der letzten Europäischen Warenbörse in Deutschland vor zwei Jahren erzielte Vagedes & Schmid mit über 3000 internationalen Fachbesuchern und 126 Ausstellern im Congress Center Hamburg ein Rekordergebnis für das weltweit wichtigste Forum der Agrarhandelsbranche. Im Gründungsjahr 1961 startete die Börse mit 360 Fachbesuchern.

Europäische Warenbörse 2014

Vagedes & Schmid
Bereits 1993 und 2014 organisierte die Agentur die Treffen der Europäischen Warenbörse in Deutschland.

„Die Grund für die steigende Nachfrage ist, dass die führenden Vertreter der Nahrungsmittelbranche aus ganz Europa gerade im digitalen Zeitalter immer häufiger den persönlichen Dialog mit ihren Kollegen und Kunden suchen“, sagt Angelika Vagedes und ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir die Erfolgsgeschichte dieser wachsenden Plattform mitgestalten dürfen.“ Dafür startet die Agentur mit ersten Vorbereitungen bereits 2017, ein Jahr später erfolgen Detailkonzeption, Sponsorenkommunikation und Organisation. Mit dem Abschluss der Warenbörse in Wien 2019 geht es dann in die heiße Phase: Kickoff der Kommunikation ist die Messepräsenz auf der Wiener Börse, die in den Folgemonaten über verschiedene digitale Kanäle mit den Mitgliedern der Europäischen Warenbörse weitergeführt wird. Höhepunkte sollen die Durchführung des Konsortiums im Frühjahr, auf dem die Mitgliedsländer die übergreifenden Themen der Börse beschließen, sowie die Warenbörse im Herbst 2020 sein.

Europäische Warenbörse 2014

Vagedes & Schmid
Die Europäische Warenbörse 2014 im Congress Center Hamburg.

Die Europäische Warenbörse mit Sitz in Straßburg hat zwölf Mitgliedsländer mit Börsen in 38 Städten. Die Börsen sind Marktplätze für Vertreter der Getreidebranche sowie der Düngemittel- und Tierfutterindustrie und dazugehöriger Dienstleistungsbranchen wie Banken, Transport und Versicherungen. Bei der Ausrichtung wechseln sich die bedeutendsten europäischen Städte ab und suchen sich vor Ort ihre eigenen Partner. Station der diesjährigen Warenbörse ist Turin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: