Produkt: Crowd Management: Wie kann man Unglücke verhindern!
Crowd Management: Wie kann man Unglücke verhindern!
Was sind die Auslöser von Unglücken bei Veranstaltungen und was braucht man zu deren Verhinderung?
ProMediaNews
Raumluftreinigung

Primaero Raumluftreiniger bei LMP Lichttechnik verfügbar

LMP Lichttechnik vertreibt ab sofort den auf Plasma-Technologie basierenden Raumluftreiniger Primaero des deutschen Herstellers mp Aero. Die Geräte werden in Deutschland entwickelt und gefertigt.

(Bild: LMP Lichttechnik)

Anzeige

Der Primaero Raumluftreiniger soll im Gegensatz zu vielen anderen Produkten mit HEPA-Filtern oder UV-C-Geräten, ein eigenes Konzept verfolgen: Er filtert die Viren nicht aus der Luft heraus, sondern zerstört diese rückstandslos, sodass kein verunreinigtes Filtermaterial mit Infektionsrisiko gewechselt und umständlich entsorgt werden muss. Das Gerät reduziert Schwebstoffe und Aerosolwolken im Aufstellungsumfeld um bis zu 100%. Damit soll Primaero Anwender wirkungsvoll, einfach und sicher im Kampf unter anderem gegen das SARS-CoV-2-Virus unterstützen.

Neben Viren beseitige er laut Hersteller auch Bakterien, Keime, Schimmel-Sporen, Pollen, Allergene, Feinstaub, Rauch sowie unangenehme Gerüche rückstandslos. Das Gerät kann auch langfristig eingesetzt werden, beispielsweise bei der Bekämpfung von Schimmel oder der Verbesserung des Raumluftklimas. Auch die Ansteckungsgefahr bei Erkältungen und grippalen Infekten sowie daraus resultierende Arbeitsausfälle lassen sich reduzieren. Eine Investition in ein Raumluftreinigungsgerät ist daher grundsätzlich sinnvoll, und eine dauerhafte Nutzung wird empfohlen.

Der Primaero arbeitet mit der patentierten Plasmanorm-Technologie und beseitigt Schadstoffe statt diese zu sammeln. Diese nahezu wartungsfrei arbeitende Technologie wird bereits seit Jahren erfolgreich im Bau von Lüftungsanlagen eingesetzt. Darüber hinaus finden Plasma-Geräte schon seit Jahren Einsatz im medizinischen Bereich. Die angesaugte Luft wird im Hydrosorp Abscheidevorfilter von Feststoffen, Aerosolen und Kleinstpartikeln befreit. Danach erfolgt ein auf Plasma-Technologie basierender Reaktions- und Oxidationsprozess, in dessen Verlauf die Kohlenstoffverbindungen reagieren und im nachfolgend gelagerten Carbonfilter absorbiert und dort zur Oxidation gebracht werden.

(Bild: Eslage Werbefotografie GmbH / LMP Lichttechnik)

Lediglich der Abscheidevorfilter sollte zweimal pro Monat in der Waschmaschine gereinigt werden. Der Carbonfilter arbeitet wartungsfrei. Damit das Gerät ununterbrochen im Einsatz bleiben kann, ist ein Wechselfilter bereits im Lieferumfang enthalten.

Der Primaero soll kompakt aufgebaut sein und wiegt 8 Kilogramm. Der maximale Volumenstrom beträgt 675 m3/h und ist damit für Raumgrößen bis zu 120 m² geeignet. Der Raumluftreiniger lässt sich in fünf Leistungsstufen an das Raumvolumen anpassen. Primaero soll geräuscharm und energiesparend arbeiten. Je nach Leistungsstufe liege der Stromverbrauch laut Hersteller bei gerade mal 40 bis 160 Watt. Primaero ist in weiß und anthrazit lieferbar.

Termine für Produktvorführungen können bei LMP Lichttechnik unter der Rufnummer 05451- 5900 800 oder per E-Mail an sales@lmp.de angefragt werden.

Produkt: Recht & Versicherung: Besuchersicherheit und Lebensrisiko auf Events
Recht & Versicherung: Besuchersicherheit und Lebensrisiko auf Events
In der Diskussion, ob eine Veranstaltung „sicher" ist, wird oftmals das Lebensrisiko eines jeden Besuchers vergessen. Jeder Mensch hat (s)ein Lebensrisiko.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.