ProMediaNews
Zeichen setzen

„Night of Light“: dlp motive, Magic Sky und CreationPark sind dabei

Die Aktion Night of Light soll ein flammender Appell an die Politik zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft sein. Auch dlp motive, Magic Sky und CreationPark beteiligen sich und wollen damit ein Zeichen für die Branche setzen.

Torsten Hagedorn
Torsten Hagedorn, Geschäftsführer von dlp motive und Magic Sky (Bild: dlp motive GmbH).)

„Es handelt sich hier um eine massive Notlage unserer heterogenen Branche, die über 150 verschiedene Gewerke und Spezialdisziplinen in sich vereint und deshalb über keine einheitliche Lobby verfügt. Umso wichtiger ist es, für eine stärkere Wahrnehmung durch die Politik und Öffentlichkeit zu sorgen und deshalb sind wir selbstverständlich mit dabei“, so Torsten Hagedorn, Geschäftsführer von dlp motive und Magic Sky.

Anzeige

In der Nacht vom 22.06.2020 auf den 23.06.2020 von 21.00 bis 01.00 Uhr werden die Aktionsteilnehmer bundesweit in mehr als 200 Städten Eventlocations, Spielstätten, Gebäude und Bauwerke mit rotem Licht illuminieren. Im Fall der Firmen dlp motive, Magic Sky und CreationPark wird das Wahrzeichen vom Karlsruher Stadtteil Durlach, der Turmberg, in mahnendem Rot erstrahlen.

>> Weitere Informationen unter: www.night-of-light.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.