ProMediaNews

Nele Aumann verstärkt das HCB

Neue Bereichsleitung Conventions im Hamburg Convention Bureau

Nele Aumann übernimmt die Bereichsleitung Conventions in der Hamburg Convention Bureau GmbH (HCB). In ihrer neuen Position leitet sie das sechsköpfige Team, das Hamburg national und international als MICE-Destination vermarktet. Die Führungsebene des Unternehmens ist damit wieder komplett.

Nele Aumann
Anzeige

Hamburg Convention Bureau
Nele Aumann übernimmt die Bereichsleitung Conventions in der Hamburg Convention Bureau GmbH.

Die Diplombetriebswirtin verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Association Management, internationales Kongressmanagement sowie in der Kongressbewerbung und der Vermarktung Hamburgs. In ihrer neuen Position steuert sie das operative Geschäft des Bereichs − vom strategischen Marketing, über die Aktivitäten in den Zielmärkten bis hin zu Kommunikationsfragen.

Seit fast vier Jahren ist Nele Aumann fester Bestandteil des HCB und verfügt über ein breites und belastbares Netzwerk im Bereich Wissenschaft und der Meetingsindustrie. In ihrer bisherigen Aufgabe war sie insbesondere für Associations und Kunden aus den Bereichen Medizin, Gesundheitswirtschaft und Life Science zuständig. Vor ihrer Tätigkeit im HCB war sie als Sales Managerin im CCH – Congress Center Hamburg und als Projektleiterin bei der Kongressagentur CPO Hanser Service GmbH tätig. Sie berichtet direkt an Geschäftsführer Michael Otremba.

„Gemeinsam mit ihrem Team wird Nele Aumann dazu beitragen, dass die Bedeutung Hamburgs als attraktiver Kongress- und Meetingstandort weltweit weiter wachsen wird“, so Michael Otremba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: