ProMediaNews

6. Auflage des Events von Markenmachern für Markenmacher

Markencamp 2018 – Networking-Event für Markenmacher

Das Markencamp findet erstmals in Berlin statt. Vom 7. bis zum 9. Juni 2018 treffen sich rund 250 Entscheider aus Unternehmen, Agenturen und Beratungshäusern, um sich zu vernetzen und fachlich auszutauschen. Die jährliche Veranstaltung bietet viel Wissenswertes rund um die Themen Marken, Markenführung, Markenstrategien, Markenkonsum, Markenbekanntheit oder Markeninszenierung sowie spannende Insides und natürlich zahlreiche Best Practice Cases.

Markencamp(Bild: Tobias Ritz, Mike Kästner/MARKENCAMP e.V.)

Anzeige

Das Line-Up 2018 kann sich sehen lassen: Die Keynote hält Peter Martin, Geschäftsführer von Martin et Karczinski, Agentur für Markenstrategie, Corporate Identity und Design. Die Top-Speaker der Konferenz kommen unter anderem von Amazon, Bacardi, BVG, Puma, Philip Morris und Teufel.  

  • „Alexa loses her voice.“ Neugierig? Stefan Kaltenberger (Lead Amazon Appstore) erzählt mehr zur Bedeutung des Appstores für das Unternehmen.
  • Summer feeling – in Berlin garantiert: Simone Kockelmann, Brand Manager Bacardi, stellt vor, wie die Premiumisierung des Rum-Marktes durch und für Bacardi funktioniert.
  • Weil wir dich lieben: An diesem Claim kommt niemand vorbei. Michael Beer (Leiter Bereichsstab Strategie / Marktforschung) von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) stellt die Strategie hinter dieser außergewöhnlichen Social Media Kampagne vor.
  • „time to light your last cigarette“: Philip Morris stellt sein Portfolio bis 2030 auf rauchfreie Produkte um. Thorsten Scheib, Director Marketing, zeigt auf, wie diese Disruption funktionieren wird.
  • „Die PUMA Story – Das Comeback einer der schnellsten Sportmarken der Welt“: Dr. Ulf Santjer (Global Director Corporate Communications, Puma) wird gemeinsam mit dem ehemaligen Chefdesigner Ralf Metzenmacher zum 70. Geburtstag von Puma sprechen.
  • Eine Marke darf nicht fehlen, wenn man in Berlin über und mit Top Brands spricht: Teufel bzw. die Lautsprecher Teufel GmbH. Als einer der größten deutschen Hersteller und Europas Nr. 1 im Direktvertrieb von Audio-Produkten setzt Teufel seit der Gründung Trends bei Themen wie Stereo- und Surroundklang, portablen Lösungen und Multiroom-Audio. Rob Peters, Director Marketing & Sales, berichtet, wie Teufel zu dieser absoluten Love Brand bei allen Audiophilen geworden ist.

Ausrichter der Veranstaltung ist der Markencamp e.V., der vor sechs Jahren mit der außergewöhnlichen „Unkonferenz“ die erste interdisziplinäre Plattform für Markenmacher in Deutschland sowie ein vitales, nationales Netzwerk an Markenexperten erfolgreich etabliert hat.

Norbert Gierlich (Vorstand): „Wir verbinden auf einzigartige Weise Menschen, die mit, für und an Marken arbeiten. Bei uns kommen alle zusammen, die die Marke an den unterschiedlichen Touchpoints erlebbar machen. So entstehen wertvolle Synergien und Netzwerke. In Berlin erwartet die Teilnehmer das bisher spannendste Line-up. Und wir steuern in puncto Teilnehmerzahl einen neuen Rekord an. Was auch besonders ist, denn wir alle – Vorstand, Beirat und Markenbotschafter – arbeiten ehrenamtlich.“

Die Besonderheit dieses Netzwerkes? Für Michael Eckstein (Vorstand) ist die Erfolgsformel ganz einfach: „Inspiration, Content, Best Practice, Qualität, Spaß: Wir netzwerken gut zusammen. Wir arbeiten gut zusammen. Wir feiern gut zusammen. Deswegen kommen die Menschen, die einmal dabei waren, auch gerne wieder.“

Stephan Johland (Vorstand) ist verantwortlich für das Ressort Mitglieder: „Unser Qualitätsanspruch ist hoch. Die Teilnehmer mit ihren Erwartungen stehen im absoluten Fokus. Unseren Vereinsmitgliedern bieten wir auf den Veranstaltungen zudem echten VIP-Service. Zahlreiche Partner machen das möglich“. So werden Mitglieder zur Konferenz und zu den Abendveranstaltungen in Limousinen vom Partner VW gefahren, haben am Konferenztag die Möglichkeit auf Einzelgespräche mit den Speakern, können sich für einen exklusiven 1:1 Lunch mit einem der Experten bewerben und genießen attraktive Vorteile u.a. bei Apple, Panasonic, Siegfried Gin, Gore-Tex, VW, dem Studieninstitut für Kommunikation oder der Deutschen Bahn.

Neben einem hochkarätigen Programm warten atmosphärische Locations auf die Teilnehmer: Zur White Night, Get-Together am Vorabend, treffen in der Kunztschule am legendären Checkpoint Charlie historischer Charme und urbanes Design aufeinander. Die Konferenz bietet spannende Vorträge und vertical insights in der ehemaligen städtischen Badeanstalt im Stadtbad Oderberger. Und die Red Night, die ganz besondere Abschlussparty, findet vor geschichtsträchtiger Industriekulisse des Wasserwerks statt, in der ehemaligen Maschinenhalle des 100 Jahre alten Pumpwerks.

Die Anmeldung für das Markencamp ist noch möglich unter www.markencamp.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: