ProMediaNews
Gäste vor Ort und Speaker per Videokonferenz

Location Axica begegnet der Krise mit Hybrid-Format

Am 12. Oktober 2020 fand in der Berliner Venue das Gabal-Forum statt. Das ursprünglich vor Ort geplante Live-Event musste aufgrund der aktuellen Entwicklungen digital erweitert und die Referenten Susanne Nickel, Expertin für Change, Speakerin und Autorin, und André Jünger, Verleger beim Gabal-Verlag, über das Videokonferenz-System Teams dazu geschaltet werden.

Axica_Gabal-Forum(Bild: Axica/Johannes Jost)

Anzeige

Nadine Unger, Beraterin bei der Axica, begrüßte vor Ort die Gäste, Herr Jünger sprach über den Bildschirm ein paar einleitende Worte und Susanne Nickel hielt einen Vortrag zu ihrem Buch „Die Krise kann uns mal!“. Trotz der Distanz zwischen der Referentin und dem Publikum vor Ort, hätte Nickel alle Gäste mit ihrer Leidenschaft motiviert, heißt es von Seiten der Axica. Sie hätte beschrieben, wie ein Change Prozess im Unternehmen wirtschaftlich und menschlich anzugehen sei und die Gäste sogar zu einer Pirouette bewegt und deutlich gemacht: „Die Krise kann uns mal!“ Und genau diesem Leitsatz sei auch die Veranstaltung gefolgt. Mit Saiblingstatar, serviert in einer Dose, über Ceasarsalad und Kartoffelpüree aus dem Weckglas bis hin zu veganem Schokoladenbrownie, abgedeckt im Glas, wurden die Gäste zum anschließenden kleinen Get-together verköstigt. Unter Berücksichtigung der Sicherheits- und Abstandsvorkehrungen wurde erstmals eine Veranstaltung in der Axica ausgetragen, bei der die Gäste live vor Ort teilnahmen und die Speaker per Videokonferenz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren