ProMediaNews

IAA Nutzfahrzeuge

G+B Medientechnik auf dem Messestand der VW Nutzfahrzeuge AG

Die IAA Nutzfahrzeuge ist die weltweit wichtigste Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität. Gahrens + Battermann stattete für die Volkswagen Nutzfahrzeuge AG den Messestand mit umfangreicher Medientechnik aus und sorgte für einen reibungslosen technischen Ablauf an allen Messetagen.

IAA 2018: VW Nutzfahrzeuge AG(Bild: GAHRENS + BATTERMANN)

Anzeige

Mit einer Gesamtfläche von ca. 151 m² stand die Videoinstallation im medientechnischen Mittelpunkt dieses Projektes. Insgesamt sechs verschieden große LED-Wände aus den neuen Absen Polaris 2.5 Pro Modulen, an Traversen geflogen, kamen zum Einsatz und visualisierten die VW-Modellpräsentation rund um das Thema nachhaltige e-Mobilität. Darüber hinaus verbauten das Team der G+B Niederlassung Hannover verschiedenste NEC MultiSync Displays, auf denen Image- und Produktvideos informierten.

VW Nutzfahrzeuge bot den Besuchern auf dem Messestand mehrmals täglich Live-Shows; unter anderem feierte der Konzern mit der Vorstellung des neuen VW I.D. Buzz Cargo eine Weltpremiere. Eine Drahtlos-Funkkamera fing die Sequenzen ein und zwei Barco E2 Event Prozessoren garantierten die pixelgenaue Zuspielung auf die sechs LED-Screens. Der Content gestaltete sich ausgesprochen vielseitig: von der Übertragung der Pressekonferenz über Produktpräsentationen bis hin zu Showeinlagen – die Besucher konnten das Geschehen auf dem Messestand großformatig miterleben. Die kreative LED-Anwendung bildete den passenden Rahmen und überzeugte auf der ganzen Linie mit brillanten, kontrastreichen Bildern.  Für einen erstklassigen Sound bis in den letzten Winkel des Messestandes sorgte ein individuell zusammengestelltes Paket an modernster Audiotechnik, wobei die Medientechniker eine Vielzahl an L-Acoustics-Lautsprechern verbauten und im Besonderen auf die KIVA II-Serie setzten.

Die Gahrens + Battermann Niederlassung Hannover blickt auf einen facettenreichen Auftrag und technisch reibungslose Messetage zurück. Thorsten Evers, Key Account Manager bei G+B, fasste die Leistung abschließend so zusammen: „Die Ausstattung des VW Nutzfahrzeuge Messestandes war ein umfangreiches Projekt, das eine lückenlose Planung, offene Kommunikation und viel Teamgeist voraussetzte. An dieser Stelle möchte ich mich beim gesamten Team bedanken. Mit ihrer hervorragenden Leistung haben sie das Projekt zum Erfolg geführt.“ Auch Thomas Haftmann, Project Manager bei G+B und zuständig für die reibungslose Durchführung des Projektes, stimmt zu: „Es hat der gesamten Mannschaft Spaß gemacht, am Messestandkonzept und der extravaganten LED-Installation bis ins letzte Detail zu feilen. Die Vorplanungen waren spannend, der Support an den Messetagen verlief ohne Zwischenfälle und der Kunde war zufrieden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: