ProMediaNews
Gudrun Leitzbach-Klee und Régis Feddersen nun in der Führungsriege

Freiheitblau mit vergrößerter Geschäftsleitung

Die Gründer von Freiheitblau, Arzu Aydin-Mitternacht und Herbert Focking haben die Geschäftsleitung der Mainzer Livemarketing Agentur erweitert. Mit Gudrun Leitzbach-Klee und Régis Feddersen vergrößert sich die Führungsriege um zwei erfahrene Spezialisten mit großer Branchenerfahrung.

freiheitblau_Geschäftsführung
(v.l.n.r.): Arzu Aydin-Mitternacht, Gudrun Leitzbach-Klee, Régis Feddersen und Herbert Focking (Bild: Freiheitblau)

Gudrun Leitzbach-Klee kennt die Veranstaltungsbranche aus der internationalen Hotellerie, aus Agentursicht und ebenso von Kundenseite. Als langjährige Eventverantwortliche konzipierte und organisierte sie sämtliche Livemarketing Maßnahmen des Reifenherstellers Goodyear-Dunlop europaweit. Als freiberufliche Projektleiterin arbeitete sie ebenfalls für diverse namenhafte Agenturen mit unterschiedlichsten Eventkonzepten. Ihre ersten Erfahrungen im Veranstaltungssektor sammelte sie jedoch in der Hotellerie, wo sie u.a. für die Althoff Gruppe mehrere große Häuser im Luxussegment mit eröffnete. Seit 2016 ist sie fest bei Freiheitblau und zuständig für Talent-Scouting, Teamentwicklung und betreut federführend das Projektmanagement.

Anzeige
Anzeige

Régis Feddersen hat verschiedene leitende Funktionen in Agenturen, bei Software Häusern und IT-Dienstleistern genutzt, um seine Expertise in Sachen Tech-Com in der Veranstaltungsbranche zu verfeinern. Für verschiedene renommierte Agenturen arbeitete er als Berater und Projektverantwortlicher, bei Freiheitblau war er ein „Mann der ersten Stunde“. Bereits in der Konzeptionsphase berät der studierte Betriebswirt in seiner Eigenschaft als Innovation Manager die Agenturkunden. Somit ist gewährleistet, dass vom Einsatz des agentureigenen Teilnehmermanagement Portals über diverse App-Anwendungen und Interaktionen bis hin zum Einsatz von Projektion und Veranstaltungstechnik die jeweils passenden Technologien das Veranstaltungskonzept unterstützen und tragen.

Arzu Aydin-Mitternacht wird Freiheitblau in Zukunft von der Insel Ibiza aus mit den neuesten Trends und Kreativ-Ideen versorgen. Sie lebt seit mehreren Jahren auf der Insel und wird sich künftig mehr auf die Bereiche Kreation, Style, Fashion, Musik und People fokussieren. Auf der Baleareninsel wird sie dabei als „Local“ konzeptionelle Ansprechpartnerin für Kunden und Agenturen sein, die in diesem Mikrokosmos unverbrauchte Werte suchen, die diesen Ort ausmachen: Spirit, Kreativität, Diversity und Freiheit.

Herbert Focking wird neben dem administrativen Part bei Freiheitblau stärker als bislang Content, Konzepte und Kreativentwürfe gestalten. Zur Neuausrichtung seiner Full-Service Agentur hat er eine klare Meinung: „Wir haben ein erstklassiges Team aus Spezialisten aufgebaut, das Spitzenleistungen im Bereich Content, Didaktik, Tech-Com und Logistik erbringt. Wir sind in der Lage unsere Struktur sehr flexibel an die Anforderungen unserer Kunden anzupassen. Unsere 4-köpfige Geschäftsleitung ist der Garant, dass wir auch in Zukunft schnell, zuverlässig und kreativ Herz-Hirn-Schranken einreißen und unseren Kunden wirksame Erlebnisfelder für Veränderungskampagnen bieten können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: