ProMediaNews

„Flat-foot“-GIGS-Bühnenbarrikade für mehr Sicherheit

eps präsentiert GIGS-Barrikaden-Innovation auf Harry-Styles-Tour

Am 14. Juli 2018 endete Harry Styles erste Solo-Tournee „Harry Styles – Live on Tour“. Eps stellte von Anbeginn an Infrastruktur für die erfolgreiche Konzertreihe durch ganz Europa und Nordamerika zur Verfügung, und führte dabei die eps-eigene Neuentwicklung „Flat-foot“-GIGS-Bühnenbarrikade erfolgreich ein.

„Flat-foot“-GIGS-Bühnenbarrikade
„Flat-foot“-GIGS-Bühnenbarrikade (Bild: eps)

Um den Infrastruktur-Anforderungen dieser Weltklasse-Tournee mit besonders herausfordernder Bühnengestaltung gerecht zu werden, beauftragte das Produktionsteam eps. Zu diesem Anlass war die eps-eigene Innovation, die „Flat-foot“-GIGS-Bühnenbarrikade erstmalig auf Tour. Der besonders flache Fuß bietet im Vergleich zur klassischen GIGS-Bühnenbarrikade mehr Sicherheit für Künstler und Publikum sowie weitere logistische Vorteile.

Anzeige

Zum einen eliminiert die neu entwickelte ultradünne Bodenplatte nahezu jede mögliche Stolpergefahr. Zum anderen ermöglicht es der flache Fuß, die Bestuhlung im Publikumsbereich bis direkt an die Barrikade heranzubauen und so die Platzkapazität im Zuschauerraum zu erhöhen. Zeitgleich sinkt die Gefahr von Zuschauergedränge direkt an der Bühnen-Barrikade, da die sitzenden Fans durch die enge Bestuhlung keine Möglichkeit mehr haben, aus den Stuhlreihen heraus- und direkt an die Absperrung heranzutreten.

Neben dem neuen Sicherheitskonzept für die Bestuhlung im Zuschauerraum sorgte eps für die passenden Crowd-Management-Systeme und stellte hierfür 150 Meter schwarze GIGS-Bühnenbarrikaden und weitere GIGS-Sonderteile wie Emergency-Gates, T-Corners und 5-Grad-Außenecken bereit. Diese Absperrsysteme erlaubten es, dem zweigeteilten Bühnen-Design genau zu folgen und dabei den Künstler sicher durch den Saal und Publikumsbereich von der Mainstage zur B-Stage zu führen.

Sebastian Tobie, eps Director Global Operations, sagt: „Wir sind stolz auf die erfolgreiche Markteinführung der neuen „Flat-foot“-GIGS-Bühnenbarrikade. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten sowie darüber, Teil der Harry-Styles-Tour 2018 gewesen zu sein“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: