ProMediaNews
16. Februar 2022

Digitaler Zukunftskongress „no limits“

Meet Europe, die Locations Messen und Allseated EXVO kooperieren und laden zum gemeinsamen Networking Event „no limits“ am 16. Februar 2022 ein. Aufgrund der anhaltenden Pandemie findet die Veranstaltung digital statt. Der Fokus liegt auf Interaktion, Austausch und Wissenstransfer.

no limits

Anzeige

Am 8. und 9. Dezember 2021 sollte die diesjährige Meet Germany Veranstaltungsreihe ihren Abschluss in einem analogen Summit in München finden. Aufgrund der steigenden COVID-Infektionen und nach Rücksprache mit den Ausstellern, Partnern und Planenden entschied das Business Netzwerk, das Event im Februar digital stattfinden zu lassen. Der Standort München wurde von der Locations Messereihe im Oktober noch erfolgreich bespielt, hybride Veranstaltungen im ersten Quartal des neuen Jahres können Pandemie bedingt aber ebenfalls nicht stattfinden. Auch hier wurde mit der eigenen virtuellen Plattform ViLOCX und deren Ausstellern und Partnern ein digitaler Branchenkongress zu Jahresbeginn geplant. Beide Veranstalter arbeiten dabei mit Allseated zusammen, einem Anbieter für virtuelle und hybride Veranstaltungslösung mit der Plattformlösung Allseated EXVO für virtuelle Events in digitalen Location Zwillingen.

Nun rücken alle drei Unternehmen erstmals in dieser Form mit einem gemeinsamen virtuellen und rein digitalen Live-Event am 16. Februar 2022 zusammen. Die Gründe einer Partnerschaft sind mitunter verschieden, die Ziele sind für die Geschäftsführerinnen Tanja Schramm, Nicole Stegmann und Sabine Reise dieselben: Den eigenen Netzwerken gemeinsam eine neue und größere Angebotspalette, neue Kontakt- und Austauschmöglichkeiten und informative Inhalte mit einem gemeinsamen digitalen Branchenevent als Jahresauftakt bieten.

Veranstaltungsplanende und Meeting Professionals aus dem deutschsprachigen Raum sind eingeladen, Trends der Tagungs- und Eventbranche, Expert:innen sowie Tipps und Formate zu erleben. An diesem Tag stellen sich Teilnehmende individuell ein Programm zusammen, informieren sich in der virtuellen Fachausstellung über neue Locations und Dienstleister und vernetzen sich mit Kolleg:innen und Expert:innen.

„no limits ist für uns nicht nur der passende Eventtitel, sondern spiegelt auch die grenzenlosen Möglichkeiten im 3D Raum von Allseated EXVO wieder. Mit dem eigenen Robot geben wir dem Teilnehmer Mobilität und Autonomie zurück und schaffen ganz neue Interaktionsmöglichkeiten zwischen Teilnehmern und Ausstellern im digitalen Zwilling. Als Mitveranstalter neben Locations und Meet Europe senden wir mit diesem gemeinsamen Event ein starkes Signal in und für den Markt“, erklärt Sabine Reise, Geschäftsführerin Allseated.

Der Erlebnisfaktor soll durch ein vielseitiges Wissensforum gestärkt werden. Hierbei setzen die Veranstalterinnen weniger auf klassische Vorträge sondern transferieren gezielt Mitmach- und Interaktionsformate in die virtuelle Welt. Ob thematische Guided-Touren, Themen-Workshops, Best-Practice-Cases und Formate wie Fishbowl, World Café oder Speed Geeking – Ziel ist es, Informationen schnell, kurzweilig und gezielt zu vermitteln und Interessen miteinander zu verbinden.

Inhaltlich dreht sich alles um „no limits – energize your business”. Veränderungen, Fortschritt, Trends, Entwicklungen und Perspektiven der Veranstaltungswirtschaft sollen von unterschiedlichen Blickwinkeln und Expert:innen aufgezeigt werden. Dabei spielen neue Technologien, veränderte Mobilitätsformen, Kommunikation, Nachhaltigkeit und New Work eine übergeordnete Rolle.

„Natürlich haben wir uns sehr auf unser Live-Event gefreut, nach wie vor steht der persönliche Kontakt in unserem Netzwerk an erster Stelle. Wir wollen Menschen Begegnungen ermöglichen. Jetzt. Mit der Plattform von Allseated EXVO können wir das im virtuellen Raum und kommen einem Live Event sehr nahe. Zudem haben wir mit Allseated EXVO und Locations zwei starke, erfahrene Partner an der Seite, die ebenso aktiv und vordenkend agieren wie wir. Gemeinsam wollen wir uns an andere Formate wagen, neue Erfahrungen sammeln und von diesen lernen. Bestehendes mal aufbrechen, anders denken. Mit neuen Ideen stärken. Mut machen. Dazu laden wir unsere Branche herzlich ein,” so Tanja Schramm, CEO Meet Europe.

Und Nicole Stegmann, Inhaberin Locations Messe, ergänzt: „Auch wenn ich den persönlichen Kontakt zu Ausstellern, Besuchern und Freunden immer dem digitalen vorziehe, soll dieses Event ein einzigartiges Erlebnis werden und die Teilnehmer standortunabhängig mit möglichst vielen Mitgliedern der Eventbranche ins Gespräch bringen. Um gemeinsam neue Wege zu gehen, neue Chancen und Konzepte zu entdecken. Und den Veränderungsprozess neu zu gestalten – mitzugestalten. Als Zukunftskongress wollen wir es mit starken Partnern wie Meet Europe schaffen, uns noch besser zu vernetzen, die Interaktivität zu erhöhen, Kommunikation zu fördern und mit praxisnahen Inhalten dazu beitragen, Perspektiven aufzuzeigen und neue Ideen zu entwickeln. Dass Fachausstellungen mit Programm auch virtuell möglich sind, zeigen wir mit unserer ALLSEATED-Lösung ViLOCX schon länger. Deshalb weiß ich, wie wichtig eine verlässliche, innovative Plattform für Business, Reichweite, Erlebniswert und Content ist.“

>> Save the date: 16. Februar 2022. Informationen zu Programm und Anmeldung folgen in Kürze unter www.nolimits-event.de. Interessierte Anbieter können sich an die jeweiligen Veranstalterinnen wenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.