ProMediaNews

Mobike setzt auf 42 Promotion

700 Smart Bikes mit 42 Promotion in Berlin

Einen erfolgreichen Start unterstütze die Berliner Agentur 42 Promotion, ein Unternehmen von Vok Dams worldwide. Der Bikesharing-Dienst Mobike bringt 700 Smart Bikes auf die Straßen der Hauptstadt.

Chris Martin von Mobike beim Launch in Berlin.
Anzeige

42 Promotion
Chris Martin von Mobike beim Launch in Berlin.

Die Geschichte von Mobike ist eine Erfolgssaga: Gestartet im April 2016 in Shanghai, ist die Plattform 19 Monate später mit sieben Millionen Fahrrädern weltweit in 200 Städten und zwölf Ländern vertreten. Mit den selbst designten Rädern werden in Spitzenzeiten 30 Millionen Fahrten unternommen. Das Unternehmen gibt die Zahl der Nutzer mit 200 Millionen an. Gegründet wurde Mobike von der Chinesin Hu Weiwei, einer früheren Journalistin.

Zentrales Element ist das vernetzte Schloss, das eine Sim-Karte und ein GPS-Modul enthält. Es wird mit einer App, die auch zur Buchung der Fahrt dient, entriegelt. Dazu scannt der Nutzer einen QR-Code am Schloss oder Lenker. Als Einführungspreis bietet das Unternehmen in Berlin einen Tarif von einem Euro pro 30 Minuten an. Die App zeigt, wie auch bei Carsharingdiensten die verfügbaren Räder auf einem Stadtplan an.

In Zeiten der boomender Sharingdienste setzt Mobike auf Kooperation mit den beteiligten Städten. Das Land Berlin hat mehr als 3000 Fahrradabstellplätze in den letzten sechs Monaten im öffentlichen Raum geschaffen, zusätzlich zu denen, die die Bezirke in Eigenregie aufgebaut haben. 2018 geht es weiter. Bis 2025 sollen 100.000 zusätzliche Radabstellmöglichkeiten entstehen.

Berlin ist die erste Partner-Stadt in Deutschland aber bereits die 200. weltweit. Um die optimale Performance zu gewährleisten holte Mobike die Fullservice Promotionagentur 42 Promotion an Bord, die neben ihrer Kompetenz mit Berlin zusätzlich ein Heimspiel hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: