Checkliste: Die richtige Bestuhlung

Mit der richtigen Bestuhlung Kommunikation fördern

Die Bestuhlung eines Events hat viele Auswirkungen auf die Kommunikation auf einem Event: Einige Bestuhlungsvarianten fördern Kommunikation, andere schränken sie ein. Welche Bestuhlung sich für welches Veranstaltungsformat am besten eignet, erfahren Sie in unserem Überblick!

Bestuhlung
Für Events mit einem Unterhaltungsmittelpunkt wie einer Show oder einem Moderator: Die Reihenbestuhlung. (Bild: Pexels.com)

Prinzipiell gibt es unzählige Bestuhlungsarten und je nach Gusto können die Stühle für eine Veranstaltung unterschiedlich angeordnet werden. Einige Bestuhlungsvarianten fördern die Kommunikationsziele einer Veranstaltung jedoch besser als andere. Welche Variante sich am besten für ein Event eignet, hängt also zu einem großen Teil mit den geplanten Veranstaltungsinhalten und den gesteckten Zielen zusammen.

Anzeige

Welche Bestuhlungsarten gibt es und wo liegen die Vorteile?

Ist ein Event mit Bühne oder Redner geplant, bietet sich die Theaterbestuhlung, die Reihenbestuhlung oder die Parlamentarische Bestuhlung an. Der Nachteil an diesen offenen Bestuhlungsvarianten: Sie sind nicht kommunikativ, da sich die Aufmerksamkeit nach vorne richtet. Zudem gestaltet sich eine eventuell gewünschte Bewirtung schwierig. Etwas kommunikativer als die parlamentarische oder auch die Reihenbestuhlung ist die Fischgräten-Form. Bei dieser sind die einzelnen Tischreihen ebenfalls zum Sprecher hin ausgerichtet, allerdings leicht angeschrägt, sodass die Sicht der Besucher untereinander unterstützt wird.

 

Welche Bestuhlung eignet sich für meine Veranstaltung?

In einer übersichtlichen Liste inkl. Grafiken haben wir die gängigen Bestuhlungsvarianten zusammengefasst und erläutern, für welche Veranstaltungsarten sie sich am besten eignen. 

Hier geht es zum kostenlosen Download!

 

Wird eine Gala oder ein Event mit Show geplant, wählt man besser eine geschlossene Bestuhlung wie bei einem Bankett. Diese Variante eröffnet nicht nur sehr gute und flexible Servicemöglichkeit, sondern fördert zugleich Gespräche.

Für Schulungen, Seminare oder Diskussionsrunden empfiehlt sich die U-Form: Diese Bestuhlungsvariante ist arbeitstauglich und regt zur Kommunikation an. Die Tische bieten zudem ausreichend Platz zum Arbeiten oder auch für das Catering.

Bankettbestuhlung
Festlich und kommunikativ: Die Bankettbestuhlung. (Bild: Pexels.com)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: