Birkenstock Box im globalen Einsatz

Lifestyle im Container: Die Birkenstock Box

Temporäre wie permanente Ausstellungen setzen Themen oder Produkte räumlich so in Szene, dass Unternehmenswelten oder Markenwelten erschaffen werden, die alle Sinne ansprechen und damit nachhaltig im Gedächtnis bleiben. Gewissermaßen ein Event auf Dauer. EVENT PARTNER stellt jede Ausgabe ein Projekt aus dem Bereich Kommunikation im Raum vor! 

Die Birkenstock Box in Berlin
Die Birkenstock Box in Berlin (Bild: Thomas Meyer/Ostkreuz)

Yvonne Piu, Chief Marketing Officer Birkenstock, im Kurz-Interview:

Untergebracht in einem Frachtcontainer, besucht die Birkenstock Box als Pop-up Store bekannte Fashion Hot Spots weltweit. Welche Ziele verbindet Birkenstock mit der Aktion?

Anzeige

Die Box ist ein Experiment, das es den Kunden erlaubt, Birkenstock aus einer überraschenden, anderen Perspektive wahrzunehmen. Wir haben global anerkannte Retail- und Conceptstores dazu eingeladen, unsere Kollektion aus ihrer Sicht zu kuratieren. Sie wurden gebeten, ihre Interpretation von Birkenstock in der Box zu präsentieren.

Die Box war bisher dreimal im Einsatz, bei Andreas Murkudis in Berlin, bei Barneys in New York und in Mailand bei 10 Corso Como, wobei das Interieur der Box an jedem Standort anders ist.

Yvonne Piu
Yvonne Piu, Chief Marketing Officer Birkenstock  (Bild: www.christoph-papsch.com)

Das Interieur Design der Box haben die Partner jeweils mit einem Architekten oder Künstler selbst entwickelt. Bei Andreas Murkudis wurde das Interieur der Box in Anlehnung an den Andreas Murkudis Store von Gonzalez Haase AAS gestaltet. Das Interieur-Konzept der Box in New York hat Matthew Mazzucca, Creative Director von Barneys New York, kreiert. In Mailand bei 10 Corso Como stammen das Design und die Inneneinrichtung von dem Künstler Kris Ruhs.

Handelt es sich de facto jeweils um denselben Container? Oder wird für jeden Standort ein neuer Container gebaut?
Es gibt zwei verschiedene Container – für die EU einstöckig und für die USA zweistöckig. Beide Rohbauten der Container wurden von Gonzalez Haase AAS entwickelt und mit der Containermanufaktur in Berlin gebaut.

Und sind 2018 weitere Einsätze geplant? Wo dürfen wir uns auf die Box freuen?
Ja, auch 2018 wird die Box weiterreisen. Ab dem 17.April wird sie in Los Angeles präsentiert, das Design entwickelt Rick Owens. Danach wird die Box nach Asien verschifft.

 

 


 

Projekt:                               Birkenstock Box
Auftraggeber:                   Birkenstock
Bisherige Standorte:     Juli 2017 in Berlin, September 2017 in New York, September 2017 in Mailand
Größe:                                 1-stöckige Box:   35m²; 2-stöckige Box: 60m²
Beteiligte Partner:          Gonzalez Haase AAS, Containermanufaktur, Kadan Productions, Walbert-Schmitz

 



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: