Produkt: Checkliste: Event Promotion zielgerichtet planen
Checkliste: Event Promotion zielgerichtet planen
Mit unserer Checkliste wollen wir dabei helfen, die Eventplanung strukturiert anzugehen, damit kein Aspekt vergessen wird und die Veranstaltung zum Erfolg wird!
Interview mit Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler

Virtuelle Assistenten im Einsatz bei der Eventplanung/-umsetzung

Seit Oktober 2018 unterstützt die virtuelle Assistentin Clara auf der Basis der XING Events Datenbank und der Analyse von Datenströmen, Veranstalter mit praktischen Hilfestellungen. EVENT PARTNER sprach mit Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, CEO Xing Events, über den Einsatz von virtuellen Assistenten.

Clara Xing Events(Bild: Xing Events)

Anzeige

Seit Kurzem sind virtuelle Assistenten auch bei Xing Events im Einsatz, was sollen sie leisten?

Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler: Unser Anspruch ist es, Eventveranstaltern in jeder Phase ihres Events die bestmöglichen Hilfestellungen geben zu können, damit ihr Event erfolgreich wird. Deshalb haben wir im Oktober letzten Jahres unsere erste virtuelle Success Managerin „Clara“ eingeführt.

 

Wie funktioniert das und welche Probleme gibt es derzeit noch?

Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler: Basierend auf dem Xing Events Wissen aus über 1,6 Millionen professionellen Veranstaltungen, der knapp 18 Millionen erstellten Tickets und der intelligenten Analyse von Datenströmen gibt „Clara“ im gesamten Eventzyklus die passenden Hilfestellungen. Die einzelnen Tipps werden von „Clara“ intelligent und individuell zum richtigen Zeitpunkt ausgespielt. Im ersten Schritt wird „Clara“ Veranstaltern im Administrationsbereich angezeigt und führt diese durch den Eventmanagementprozess.

Viele Entscheidungen hat ein Eventveranstalter beim Aufsetzen seines Ticket-Vorverkaufs zu treffen. Beispielsweise was der richtige Ticketpreis zu welchem Zeitpunkt ist oder aber welche Daten ich schon im Registrierungsprozess abfragen kann. Die Eventvermarktung ist ein weiteres vielseitiges Thema. Mit unzähligen Vermarktungsoptionen sieht sich der Veranstalter hier konfrontiert: Schaltung von Werbung auf diversen Plattformen, Einladungsmanagement von Bestands- und potenziellen Neukunden bis hin zu Rabattaktionen und Sonderpreisen. Die Teilnehmermaximierung durch Affiliate-Modelle und virales Marketing ist ein weiterer Punkt. Es ist schwer für Veranstalter, hier stets den Überblick zu behalten. Nicht zuletzt sind auch technische Hürden zu nehmen. Wie binde ich meinen Ticketshop optimal in meine eigene Seite ein? Verfügt meine Internetseite über aktuelle Sicherheitsmerkmale? Wie binde ich ein funktionierendes und hilfreiches Tracking ein? Bei all diesen Fragen kann „Clara“ den Veranstalter unterstützen und Xing Events kann so den Veranstaltern echtes Know-how und Hilfestellungen bieten – also viel mehr als ein einfaches Ticketing-Tool zum Verkauf von Eintrittskarten. In den nächsten Wochen und Monaten werden wir die Tipps weiter ausbauen und intelligenter machen. „Clara“ wird zukünftig dem Veranstalter auch an anderen Stellen unserer Plattform begegnen und ihn so noch stärker an die Hand nehmen.

 

Welcher Nutzen besteht für Ihre Kunden und für Teilnehmer von Events?

Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler: Mit dem Einsatz von „Clara“ haben wir jetzt erstmals die Möglichkeit, unser Wissen und unsere Erfahrungen direkt mit unseren Veranstaltern zu teilen. Sie erhalten somit die passenden Hilfestellungen im Eventmanagementprozess. Momentan arbeiten wir am Ausbau von „Clara“ für unsere Veranstalter. Vorerst ist an den Einsatz eines solchen virtuellen Assistenten für die Teilnehmerkommunikation noch nicht gedacht.

 

Wie schätzen Sie die Entwicklung von digitalen Assistenten ein und wann wird diese Technologie auch in der Eventbranche breit eingesetzt werden?

Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler: Digitale Assistenten wie Alexa, Google Assistent, Siri oder Cortana sind schon seit längerer Zeit im Einsatz und lösen im Alltag einfache Aufgaben. Beispielsweise ist es bereits heute möglich, sprachbasierte Bestellungen mittels Alexa bei Amazon durchzuführen. Die Sprachsteuerung wird ein immer wichtigeres Thema werden. Immer mehr Hersteller integrieren die Technik in ihre Geräte. Ich glaube, dass digitale Sprachassistenten zukünftig auch in der Eventbranche eingesetzt werden. Diese können verschiedene Funktionen übernehmen und bieten neben unterschiedlichen Informationskanälen auch einen weiteren Vermarktungskanal. So kann es zukünftig denkbar sein, sich als Eventteilnehmer Infos zu relevanten Branchenevents ausspielen und vorlesen zu lassen. Auf Messen oder großen Veranstaltungen können sie als eine Art Assistent dienen, um einfache Teilnehmerfragen zu beantworten.

[7914]

Produkt: Event Partner 03/2019
Event Partner 03/2019
Inszenierungstrends in ARCHITEKTUR & AUSSTATTUNG +++ Round Table Talk: PERSONAL IN DER VERANSTALTUNGSTECHNIK +++ PORTRAITS: rgb, Hagen Invent, trend factory +++ Steuerlicher Freibetrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren