Klassik-Kampagne „British Intelligence“

Jaguar-Roadshow von Voss+Fischer und Artlife

Voss+Fischer und Artlife liefern die Roadshow zur schrägen Klassik-Marketingkampagne „British Intelligence“ von Jaguar.

 

Anzeige

Hubschrauberlandung vor einem düsteren britischen Landsitz. Im gefliesten Boden der gediegenen Halle eine gläserne Fahrstuhlröhre. Der brillante Erfinder mit dem unschuldigen Kindergesicht taucht ab. Er landet in einer gigantischen Fahrzeughalle tief unter dem Meeresspiegel. Körperlose Hightech-Komponenten umschweben das Genie, während es entspannt die Innovationen des Hauses Jaguar präsentiert. „Man ist immer nur so gut, wie die Technik, die einem zur Verfügung steht.“ Eine transparente Typo liegt über dem Spot: „#MethodToOurMadness“. Willkommen im Jaguar-Innovationlab!

 

Fotogalerie zum Dreh des Jaguar Werbespots

 

Dieser schräge Spot ist der zentrale Baustein der globalen Jaguar-Kampagne „British Intelligence“. In der Hauptrolle: der junge britische Schauspieler Nicholas Hoult, der durch zwei X-Men-Filme zum Star wurde. Regie führte der britische Oscar-Preisträger Tom Hooper („The King’s Speech“). Im Februar 2015 startete die Kampagne auch in Deutschland. Der TV-Spot ist die direkte Fortsetzung der F-TYPE Coupé-Launch-Kampagne „Britische Gegenspieler“. Storytelling vom Feinsten!

 

Der Jaguar Werbespot

 

Der geniale britische Gegenspieler

Die Kampagnen-Story baut auf der Prämisse auf, dass in großen Hollywood-Filmen immer wieder Briten die Rolle des Gegenspielers übernehmen – charmant, intelligent und präzise. Zugleich wird deutlich, dass den Gegenspielern immer eine überlegene Technik zur Durchsetzung ihrer Pläne verhilft. Die Story fokussiert auf innovative Technologien, im Zentrum steht die gewichtsreduzierende Aluminium-Technologie. Göran Tamm, Marketing Direktor Jaguar Land Rover Deutschland: „Die Kampagne ‚British Intelligence‘ positioniert Jaguar erneut als neuen Herausforderer und ‚Britischen Gegenspieler‘. Wir verfolgen das Ziel, durch einen dramaturgisch stimmigen, intelligenten und mit typisch britischem Charme veredelten Erzählstil den individuellen Charakter der Marke Jaguar und ihre hohe Innovationskraft herauszustellen.“

 

#MethodToOurMadness – das 360-Grad-Paket

Neben dem 35-Sekunden-Spot fürs Fernsehen genießt man im Internet eine 90-Sekunden-Version, die schon fast James-Bond-Qualitäten hat. „Der Kampagnenfahrplan startet mit einem konzentrierten TV-Auftritt zur Emotionalisierung der Marke. Sie wird ergänzt um einen intensiven Digitalauftritt und Social-Media-Aktivitäten, über die wir vor allem junge, aktive und meinungsbildende Zielgruppen erreichen wollen. Flankiert wird das Paket durch Print- und POS-Aktivitäten im Handel“, erläutert  Jaguar-Marketingleiter Brian Fousse. Weitere Tools der umfassenden Kommunikationsmaßnahmen sind Anzeigen in reichweitenstarken Printmedien, Online-Aktionen auf dem YouTube-Kanal oder Social-Media-Sites wie Facebook sowie umfangreiche Bannerschaltungen auf zielgruppenspezifischen Plattformen.

Darüber hinaus gibt es online drei weitere kurze Filme mit erzählerischem Witz. In ihnen geht es um die strengen Qualitätsprüfungen, die jeder neue Jaguar durchlaufen und bestehen muss, bevor er in Serie geht, wie z. B. Klima- und Crashtests. Die informativen Kurzfilme werden auf einer speziell für die „Britische Gegenspieler“-Kampagne erstellten interaktiven Webseite gezeigt – eine digitale Version des Innovationlabs.

 

Fotogalerie zur Jaguar Roadshow

 

Live-Version des Jaguar Innovationlabs auf Roadshow

Dieses virtuelle Innovationlab wurde für die Besucher der Jaguar-Roadshow 2015 zum Live-Erlebnis. In einem mobilen, designorientierten Containerbau, der zum begehbaren Markenraum umgestaltet wurde, trafen sich Händler, Medienvertreter, Kunden und andere Interessierte. „Der Wiedererkennungswert des Innovationslabors aus dem Spot war uns wichtig. Grafik und Installationen sind inspiriert von dieser geheimnisvollen Welt unter der Oberfläche, wo das britische Genie die Zukunftstechnologien entwickelt. Um die Innovationen des Jaguar XE – Leichtigkeit, Sportlichkeit, Effizienz und Konnektivität – darzustellen, haben wir entsprechende Exponate konzipiert, die diese versinnbildlichen. Die Grafik überträgt den Markenraum direkt in das Set. Für die Besucher des Innovationlabs wird damit der Moment des exklusiven Einblicks fortgeführt, der ihre Neugier auf das Produkt und eine Probefahrt weckt“, erklärt Claus Fischer von Voss+Fischer das Kreativkonzept der Roadshow.

Die Frankfurter Agentur für Markenerlebnisse konzipierte und organisierte die bundesweite Jaguar XE Innovation Tour in Vorbereitung der Markteinführung des Jaguar XE im Juni 2015, Event- und Messebauer Artlife realisierte den Showroom. Die konstruktive Herausforderung bestand darin, ein Set zu entwickeln, das einen schnellen Auf- und Abbau und unkompliziertes Handling gewährleistete und dabei über den Aktionszeitraum eine gleichbleibend exklusive Optik und einen qualitativ hochwertigen Markenauftritt garantierte.

Nach dem Tourauftakt in München reiste das Innovationlab durch Deutschland und machte Halt in acht Großstädten, darunter Berlin, Köln und Frankfurt. Ziel der Tour war es, Aufmerksamkeit für die neue Sportlimousine aus dem Hause Jaguar zu generieren und Interessenten für Probefahrten anzusprechen. Die Roadshow war der Prolog für eine dynamische Tour, die zurzeit durch Deutschland reist und das Fahrerlebnis in den Mittelpunkt stellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: