Was Kunden wirklich wollen

Hilfreiche Fähigkeiten als Eventmanager

Besonders Unternehmen, die oft viele Veranstaltungen gleichzeitig in Planung haben, vertrauen bei der Konzeption und Organisation auf Eventagenturen. Dabei sollen die Agenturen den Stress, der direkt mit der Planung von Events zusammenhängt, kompensieren. Gute Agenturen können dabei auf Eventmanager zurückgreifen, die mindestens eine (oder besser mehrere) Fähigkeiten haben, die bei der Planung eines Events elementar sind. 

Meeting im Office
Es sind die Fähigkeiten der Eventmanager, die eine Agentur besonders machen. (Bild: Matthew Bowden / Freeimages.com)

Wir haben fünf elementare Eigenschaften zusammengetragen, die einen Eventmanager ausmachen:

Anzeige

Zwischenmenschliche Fähigkeiten 
Eventmanager müssen mit einer Reihe verschiedener Dienstleister und Menschen interagieren, um sicher zu stellen, dass eine Veranstaltung reibungslos läuft. Zudem können Eventmanager problemlos ein Team koordinieren und Aufgaben und Notwendigkeiten effektiv kommunizieren.

Flexibilität und Tatendrang
Bei der Organisation eines Events ist zu Anfang nichts festgelegt – alle Details befinden sich in einem Status der Unischerheit, indem jeder Aspekt sich stetig verändern kann. Darum müssen Eventmanager flexibel sein und sich stetig an neue Gegebenheiten anpassen können und nach ihnen handeln. Um dabei stets ein klares Ziel zu behalten, braucht es viel Tatendrang und Leidenschaft für die zu bewältigenden Aufgaben.

Kreativität und Innovationsfähigkeit 
Damit ein Event richtig erfolgreich wird, muss es sich von anderen Veranstaltungen abheben. Darum müssen Eventmanager in der Lage sein, anders zu denken und anders zu handeln. Mit einem Team, das außerhalb der gewohnten Rahmenbedingungen agieren und denken kann, kann es eigentlich nie den Fall geben, ein gewöhnliches und unoriginelles Event vorgesetzt zu bekommen. Kreativität ist darüber hinaus nicht nur bei der Konzepterstellung wichtig, sondern auch, um akut auftretende Probleme lösen zu können.

Gutes Auge für Details
Die kleinen Dinge zählen wirklich. Ein genauer Beobachter ist wichtig, um kleine Fehler schnell entdecken und beheben zu können, die andernfalls die gesamte Eventstruktur torpedieren könnten. Ein scharfes Auge ist elementar, um das Konzept und die Organisation des Events am Laufen zu halten.

Zeit-Einteilungs-Genie 
Wahrscheinlich eine der wichtigsten Fähigkeiten eines Eventmanagers: Sich die Zeit nach Wichtigkeit der jeweiligen Aufgaben richtig einteilen zu können. Auftraggeber vertrauen darauf, dass der Eventmanager Deadlines einhält und Details nicht vergessen werden. Die Fähigkeiten, Prioritäten zu setzen, erlaubt es, produktiver zu sein und innerhalb einer bestimmten Zeit mehr zu erreichen.

Die Eventindustrie hat sich im Verlauf der letzten Jahre verändert, doch die grundlegenden Eigenschaften der Agenturen, in die Unternehmen nach wie vor vertrauen, haben sich nicht gewandelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: