Erwarten Sie mehr von uns!

Eventagentur Occaseo aus Leipzig

Strategie, Kreation, Umsetzung auf Spitzen-Niveau – braucht das der Kunde? Die Leipziger Live-Kommunikations-Agentur Occaseo sagt Ja!

Präsentation des neuen Ferrari Four (FF) beim Deutschland-Kick-off in Berlin
Präsentation des neuen Ferrari Four (FF) beim Deutschland-Kick-off in Berlin

Der Prophet im eigenen Lande gilt bekanntlich wenig. Da muss erst ein Luxuswagen-Hersteller aus Italien kommen und die „Ost-Agentur“ Occaseo mit dem Deutschland-Kick-off des neuen 300.000-Dollar-Flaggschiffs betrauen. Der Event in der italienischen Botschaft in Berlin war extrem kurz terminiert und klappte trotzdem mehr als gut. „Die Verantwortlichen aus Maranello waren geradezu euphorisiert von unserem akribischen Projektmanagement“, erzählt Agenturinhaber Jens Herrtrampf. Aus diesem Grund betreut Occaseo zurzeit auch die europäischen A-Messe-Auftritte der Italiener. Der Auftrag für die nächste deutsche Modelleinführung in diesem Herbst ist auch schon da. Das sechsköpfige Kernteam von Occaseo freut es: „Wir sind die deutsche Strukturiertheit, die sich offensichtlich hervorragend mit der italienischen Leidenschaft verbindet.“

Anzeige

Wir können auch anders!

Aber die Leipziger wollen nicht nur einwandfrei organisieren. Occaseo versteht sich als Agentur für kreative Marken-Kommunikation – und steht mit diesem Anspruch unter den ostdeutschen Event-Agenturen immer noch ziemlich allein da. Das liegt auch an der Kundenstruktur. Bei vielen Unternehmen in der Region ist das Bewusstsein für die Möglichkeiten strategischer Live-Kommunikation noch nicht besonders ausgeprägt. Da leistet Occaseo als Berater oft Pionierarbeit. Die Kompetenz ist vorhanden: Agenturgründer Jens Herrtrampf ist studierter Betriebswirt und Key-Accounterin Vicky Faltenbacher hat vorher jahrelang für Marken wie Daimler gearbeitet. Ende 2009 kam als leitender Kreativer Fabian Frauendorf dazu. Er hat strategische Live Konzeption auf hohem Niveau in Berliner und Stuttgarter Agenturen gelernt.

… wenn man uns lässt

Dass man es konzeptionell mit führenden westdeutschen Kreativ-Agenturen aufnehmen kann, zeigen Projekte wie die PURE-one-Produkteinführung des europäischen Dämmstoffherstellers URSA. Mit dem B2B-Event wollte URSA Top-Kunden von der besonderen Wohnqualität seiner neuen Hochleistungs-Dämmwolle überzeugen. Wo erlebt man Wärme-Isolierung besser als in klirrender Kälte? Occaseo schickte die Top-Kunden in eine alpine Schnee-Lodge auf 2.000 m Höhe. Im eisigen Iglu nächtigten die Gäste auf einer Schlafunterlage aus dem neuen Dämmstoff und blieben warm und trocken.

Ein neuer Dämmstoff – Produktpräsentation in einer Eis-Lounge
Ein neuer Dämmstoff – Produktpräsentation in einer Eis-Lounge

Eine einfache und naheliegende Idee. Sie ist aber kreativ und sehr mutig, wenn man im Pitch ist und ahnt, dass der Kunde eigentlich mehr an einen schicken Empfang in einer Leipziger Hotellobby gedacht hatte.

Die „Cloud“ zum Anfassen

Manchmal ist es wirklich nur die Lobby des Tagungscenters und die Kaffeepause, die intelligent, aussagekräftig und interaktiv inszeniert werden muss. Der internationale IT-Dienstleister Comparex wollte im Rahmen einer deutschlandweiten Roadshow das heiße Thema Cloud Computing aufgreifen. Kunden, Partner und Vertrieb sollten darüber ins Gespräch kommen. Occaseo gewann den Pitch mit der Idee, virtuelle Kommunikations-Formate wie Open Space bewusst auf eine spielerisch-analoge Ebene herunter zu brechen. Vor Ort funktionierte das bestens. Das klare, attraktive Setting verführte die fachfremden Tagungsteilnehmer wie nebenbei dazu, sich rege über das Mysterium Cloud Computing auszutauschen. Die Lead-Zahl im Vergleich zum Vorjahr wurde glatt verdoppelt. Noch wichtiger: Durch das auf inhaltsreiche Kommunikation ausgerichtete Occaseo-Konzept waren die Leads zur Freude des Vertriebs diesmal außergewöhnlich qualifiziert.

Wie verbinde ich 3.000 Mitarbeiter emotional mit 20 Unternehmen?

Die Konzeption eines Unternehmensgeburtstags mit rund 3.000 Mitarbeitern ist eigentlich eine dankbare Aufgabe. Allerdings fusioniert der größte Energie Dienstleister Ostdeutschlands in den letzten 10 Jahren ununterbrochen, besteht zurzeit aus gut 20 ehemaligen Unternehmen und kommt vorläufig nicht zur Ruhe. Kein Wunder, dass die Stimmung in der Belegschaft eher gedämpft ist. Das hochgesteckte Veranstaltungsziel hieß: Die Mitarbeiter begeistern sich für den Unternehmensverbund und sind nachhaltig motiviert, sich persönlich zu engagieren. Mit schönen Reden, Catering und simpler Bespaßung erreicht man dieses Ziel sicher nicht. Da muss schon eine gehörige Portion Psychologie her. Für die zentrale Bühnenshow entwickelte Occaseo eine fein austarierte Dramaturgie mit einer spielerischen Gemeinschaftsaktion, Multimedia- und Live Elementen. Im Fokus standen die Mitarbeiter, von denen viele persönlich zu Wort kamen. Dass sie dabei konstruktiv, aber authentisch rüberkamen und nicht wie das Sprachrohr des Chefs, verdankt sich der Inszenierungskompetenz der Agentur. Eine besondere Herausforderung war es, wie so oft, die Redebeiträge der Vorstände glaubwürdig und emotional in Szene zu setzen. Die Agentur beriet erfolgreich; die Botschaft der Chefs kam bei den Mitarbeitern im Saal überraschend gut an.

Wer hier klarkommt, gehört zu den besten

Die inhabergeführte Agentur Occaseo bewegt sich seit 10 Jahren erfolgreich auf dem härtesten Pflaster, das sich eine deutsche Live-Kommunikationsagentur aussuchen kann. Die oft mittelständisch denkenden ostdeutschen Kunden sind wesentlich schwerer als etwa süddeutsche Autobauer davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, eine kreativ und strategisch arbeitende Agentur ins Boot zu holen – und dass sie ihr Geld wert ist. Dabei ist der Aspekt des verantwortungsvollen Umgangs mit den Ressourcen des Kunden enorm wichtig. Qualität wird erwartet, aber „sinnloser“ Genuss und „Spinnerei“ kommt im Kernland des Protestantismus auch heute noch schlecht an.

Die Kreativen der Agentur sind es gewöhnt, dass ihre Kunden auch die „geilste“ Idee unerbittlich daran messen, ob sie tatsächlich einen Mehrwert erzielt. Eine Veranstaltung ist nur so gut wie ihre konkrete Wirkung auf die Handlungen der Zielgruppe. Dabei muss das genaue Veranstaltungsziel und sein strategischer Nutzen für das Unternehmen von der Agentur häufig im Vorfeld herausgearbeitet und fokussiert werden. Veranstaltungskonzeption ist in Ostdeutschland mehr als anderswo immer auch Kommunikationsberatung. Occaseo kann das.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: