Virtual Reality

Eventmanager und -konzeptioner sind ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, die Besucher für sich einzunehmen. Am besten funktioniert das in der Regel mit interaktiven Modulen oder technischen Spielereien. Im Fall von Virtual Reality gibt es beide Aspekte in Kombination. Die Vorteile von Virtual Reality liegen darin, dass die Technik im Gegensatz zu Augmented Reality oder Live-Streaming das Gefühl vermittelt, tatsächlich am Ort des Geschehens zu sein. In Kombination mit einem 3D-Audiosystem sowie passenden Gerüchen und Düften kann die Illusion der virtuellen Welt zusätzlich verstärkt werden.

Die für Virtual Reality-Anwendungen am häufigsten verwendeten Brillen sind die Samsung Gear, die Oculus Rift sowie die HTC Vive.

Anzeige