Sicherheitsplanung für Veranstaltungen

Crowd Management: Wie kann man Unglücke verhindern?

Was sind die Auslöser von Unglücken bei Veranstaltungen und wie kann man sie verhindern? Dieser Frage geht das Crowd Management nach. 

Event im Freien
Event gesichert mit Absperrungen von eps

Mit „Sicherheitsplanung für Veranstaltungen“ startet EVENT PARTNER in loser Reihenfolge in den nächsten Ausgaben eine Serie zu diesem für alle Eventmanager überaus wichtigen Thema, und gibt einen Überblick über einige der wichtigsten Aspekte zu Crowd Management, Sicherheitskonzepten, Notfallplanung, Kontinuitätsplanung oder der Rolle des privaten Ordnungsdienstes.

Beginnend mit dem Thema „Crowd Management“ erörtern wir im ersten Teil der Serie die Auslöser von Unglücken bei Veranstaltungen und dass man zu deren Verhinderung mehr braucht als die im deutschen Recht üblichen baurechtlichen Vorgaben und Brandschutzbestimmungen.

<< Hier können Sie den Artikel “Crowd Management” im Online-Shop downloaden >>

Das Thema Crowd Management können Sie als EVENT PARTNER Leser dabei hier in einer Teilveröffentlichung aus dem Buch „Event Safety Guide“ (Hg: IBIT GmbH) – kompakt und auf das Wesentliche fokussiert – lesen. Die Erkenntnisse des Artikels „Crowd Management“ entstammen der Zusammenarbeit international arbeitender und forschender Experten. Alle Inhalte sind auch Grundlage der Zertifikatsausbildung „Professional Certificate in Event Safety & Security Management“. Damit bereitet der Artikel auf eine mögliche Ausbildung oder Weiterbildung in dem Bereich Crowd Management vor bzw. liefert einen Einblick in das Thema Sicherheitsplanung.

Keine Kommentare zu “Crowd Management: Wie kann man Unglücke verhindern?”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: